Messe Frankfurt
Veranstaltungen
Heimtextil 2021
12.01.2021 - 15.01.2021
Meldung lesen
ISPO
31.01.2021 - 03.02.2021
Meldung lesen
Techtextil 2021
04.05.2021 - 07.05.2021
Meldung lesen
Texprocess 2021
04.05.2021 - 07.05.2021
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Erste Schweizer «Community Mask» mit TESTEX-Label auf dem Markt
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Die Maskenpflicht gehört zumindest im öffentlichen Verkehr seit mehreren Wochen zum Schweizer Alltag. Ab sofort ist die erste Stoffmaske mit dem offiziellen Prüflabel «TESTEX Community Mask» bei den beiden Schweizer Textilfirmen Schoeller Textil AG und Forster Rohner AG erhältlich. Seit Mai haben die beiden Unternehmen bereits ihre Masken mit offizieller Empfehlung der EMPA im Angebot. Die nachhaltigen und wirtschaftlichen Qualitätsprodukte bestehen aus grösstenteils recyceltem Funktionsgewebe, das sich am Ende seines Lebenszyklus wieder recyceln lässt.

Bereits seit dem 6. Juli 2020 gilt im gesamten ÖV-Netz der Schweiz die Maskenpflicht. Das Bundesamt für Gesundheit empfiehlt sogar, Masken an all den Orten zu tragen, an denen das sogenannte «Social Distancing» nicht möglich ist. Immer mehr Stimmen werden laut, welche eine nachhaltige und offiziell empfohlene Alternative zu den beiden bisher verbreiteten Atemschutzmasken (FFP) und medizinischen Masken fordern. Deshalb hat die Swiss National Covid-19 Task Force eine Empfehlung ausgearbeitet und definiert, was für Voraussetzungen erfüllt sein sollten. Eine sinnvolle textile Lösung für die Schweiz, die dieser Empfehlung entspricht, kommt aus der Schweiz. Ohne lange Transportwege und Abhängigkeiten von internationalen Lieferketten.

Schweizer Kooperation Mit dem Produkt der beiden Ostschweizer Firmen Schoeller Textil AG und Forster Rohner AG erhält der Schweizer Markt nun die erste Textilmaske, welche neu das Label «TESTEX Community Mask» trägt. Gemeinsam mit der EMPA hat TESTEX ein Prüfverfahren entwickelt, bei dem Textilmasken auf Filterfunktion, Spritzwiderstand, Tragekomfort, Wiederverwendbarkeit und zusätzliche Textilverträglichkeit getestet werden. Zwischenzeitlich haben sich zahlreiche Schweizer und internationale Endverbraucher*innen sowie Mitarbeitende von Grosskonzernen (z. B. Verkehrsbetriebe) schon von der Alltagstauglichkeit der Schweizer Community-Masken überzeugt.

Recycelbarer Stoff aus 60 Prozent recycelten Fasern
Die hochwertigen Stoffkomponenten der Maske hat das innovative Rheintaler Unternehmen Schoeller Textil AG entwickelt. Das zweilagige Polyester-Gewebe ist innen hydrophil (wasserliebend), aussen hydrophob (wasserabstossend) und zudem antibakteriell ausgerüstet. Dank einer baumwollähnlichen Haptik bietet das Textil einen sehr angenehmen Tragekomfort. Die nachhaltigen Gewebe bestehen aus 60 Prozent recycelten Fasern. Im Rahmen der wear2wear-Recycling-Kooperation (www.wear2wear.org) lassen sich die Masken am Ende ihres Lebenszyklus somit wieder recyceln.

Konfektioniert wird die wiederverwendbare Maske bei der Forster Rohner AG in St. Gallen und in deren Tochtergesellschaften in Europa. Sie überzeugt mit optimaler Passform und geprüfter Hautverträglichkeit. Sämtliche Bestandteile der Maske entsprechen dem OEKO-TEX® Standard 100. Im Prüfverfahren werden zahlreiche reglementierte und nicht reglementierte Substanzen geprüft. Masken mit OEKO-TEX® Standard-100-Auszeichnung sind für den Träger gesundheitlich unbedenklich. Forster Rohner fügt der technisch hochinnovativen Maske zudem eine modische Komponente hinzu. So kreiert das Tochterunternehmen Jakob Schlaepfer AG für die Maske eigene Drucke, wie sie sonst für bekannte Couture- und Prêt-à-Porter-Häuser rund um die Welt entwickelt werden. Neben weissen und einfarbigen Masken entsteht so eine Limited Edition an verfügbaren Druckdesigns oder man kreiert für Grosskunden spezifische Farben oder sogar individuelle Druckdesigns.

Erhältlich sind die Community-Masken online unter:
http://www.cloth-shop.com
http://www.jakobschlaepfer.ch
http://www.forsterrohner.com
Meistgelesene News
Neues T-Shirt aus alter Jeans Meldung lesen
13.000 Unternehmen & 158.000 Jobs in europäischer Textilindustrie gefährdet Meldung lesen
PSI wird zur großen Nachhaltigkeitsbühne Meldung lesen
Talsohle erreicht? Meldung lesen
Erste Schweizer «Community Mask» mit TESTEX-Label auf dem Markt Meldung lesen
Mit smarten Lösungen von Checkpoint Systems zu einer neuen Normalität Meldung lesen
Trevira setzt Gemeinschaftsstand auf der Heimtextil 2021 aus Meldung lesen
Activewear und Loungewear die zwei wichtigsten Fashiontrends für den Herbst Meldung lesen
Technologie für transparente Supply Chains ist vorhanden Meldung lesen
Mode im Minus: -20 % im ersten Halbjahr Meldung lesen
Cloudbasierte Komplettlösung ermöglicht Umsetzung schnelllebiger Trends Meldung lesen
Lederwarenmesse ILM in Offenbach abgesagt Meldung lesen
Timberland gibt ehrgeizige Vision bekannt: Produkte klimaneutral bis 2030 Meldung lesen
Weiterhin schwierige Lage, nur wenige positive Vorzeichen Meldung lesen
Europas größtes Smart Textiles-Netzwerk besteht zehn Jahre Meldung lesen
Forschung in Zeiten von COVID-19 Meldung lesen
UN ernennt AMANN zu einem der “TOP 50 Sustainability & Climate Leaders” Meldung lesen
Neues Verfahren soll Digitaldruck von Textilien verbessern Meldung lesen
47. INNATEX: Fachmesse für nachhaltige Textilien hat Signalwirkung Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2020 ftt-online.net