ftt - Newsletter
Veranstaltungen
PERFORMANCE DAYS functional fabric ...
20.03.2024 - 21.03.2024
Meldung lesen
Techtextil 2024
23.04.2024 - 26.04.2024
Meldung lesen
Texprocess 2024
23.04.2024 - 26.04.2024
Meldung lesen
63. Dornbirn GFC Global Fibre Congr ...
11.09.2024 - 13.09.2024
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
Jean-Paul Haessig
Welttag der Baumwolle – World Cotton Day
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Baumwolle ist die wichtigste Naturfaser der Mode- und Textilindustrie. Der Anbau von Baumwolle bietet für unzählige Menschen weltweit Lebensunterhalt, wenn nicht gar Lebensgrundlage. Um dies hervorzuheben, riefen die Vereinten Nationen 2021 den Weltbaumwolltag ins Leben, der seither jährlich am 7. Oktober stattfindet. Auf der ganzen Welt rückt an diesem Tag die Baumwollproduktion in den Fokus.

Die in Bremen ansässige Baumwollbörse möchte gemeinsam mit der internationalen Baumwollgemeinschaft den von den Vereinten Nationen initiierten Tag feiern. Mit dem Internationalen Baumwollsekretariat (ICAC) und dem International Trade Center sind weitere weltweit vernetzte Organisationen dabei.

Bedeutung der Baumwolle für Wirtschaft, Handel und Armutsbekämpfung
„Wir wollen die Sichtbarkeit des Baumwollsektors in der textilen Kette erhöhen. Dabei richten wir gleichzeitig das Augenmerk auf die Bedeutung der Baumwolle für die Wirtschaft eines Landes, den so wertvollen internationalen Handel und die Armutsbekämpfung“, so Jean-Paul Haessig, Präsident der Bremer Baumwollbörse. „Wir wollen bewusst machen, dass ein großer Teil von hochwertiger Baumwolle aus Entwicklungsländern stammt. Dort trägt der Baumwollanbau entscheidend zum Lebensunterhalt bei. Jedes einzelne Stück Baumwolltextil verdient unsere Wertschätzung, denn dahinter stehen viele Menschen aus aller Welt mit ihrer Hände Arbeit.“
Baumwolle schützt

Baumwolle ist eine der am häufigsten verwendeten Fasern für die Stoffe in unseren Kleiderschränken. Sie ist bequem, atmungsaktiv, sehr langlebig und biologisch abbaubar. Wer kennt nicht Baumwoll-T-Shirts, Baumwollhemden und den absoluten Star unter den Textilien, die Jeans. Darüber hinaus finden wir Baumwolle in flauschigen Handtüchern, Gardinenstoffen, Bettwäsche und vielen anderen Produkten bis hin zu Hautcreme. Das kostbare Öl, das aus den Saatkörnern der Pflanze gewonnen werden kann, wird in der Kosmetik- und der Nahrungsmittelindustrie eingesetzt.

Baumwolle ernährt
Baumwolle, die wichtigste Naturfaser im Textilsektor, ist allerdings viel mehr als ein Rohstoff für Mode und Textilien und andere Waren. Baumwolle ist auch ein Agrarprodukt, das die Grundlage des Lebensunterhaltes für viele Menschen darstellt.

Rund 150 Millionen Menschen in fast 80 Ländern auf fünf Kontinenten verdienen in irgendeiner Weise ihren Lebensunterhalt mit dem Anbau und der Vorbereitung von Baumwolle für die textile Kette. Das bedeutet, dass am Anfang jedes Baumwollkleidungstückes die persönliche Geschichte eines Farmers oder einer Farmerin steht.

Baumwolle sorgt für wirtschaftliche Entwicklung
Für die entwickelten Volkswirtschaften ist Baumwolle bereits ein wichtiges Produkt, aber für die am wenigsten entwickelten Länder ist sie ein Sicherheitsnetz. Baumwolle bietet Beschäftigung und Einkommen in einigen der ärmsten ländlichen Gebiete der Welt. Baumwolle ist eine wichtige Lebens- und Einkommensquelle für viele Kleinbäuerinnen und -bauern. Rund um den Äquator in semiariden Regionen, dort, wo kaum eine andere Pflanze wirtschaftlich erfolgreich erzeugt werden kann, dort wächst Baumwolle als Cash Crop.

World Cotton Day initiiert von den afrikanischen “Cotton Four”
Der World Cotton Day soll die Bedeutung eines dauerhaften, integrativen und nachhaltigen Wirtschaftswachstums, produktiver Vollbeschäftigung und menschenwürdiger Arbeit für alle hervorheben.

Die Idee wurde 2019 geboren, als vier Baumwollproduzenten aus Subsahara-Afrika – Benin, Burkina Faso, Tschad und Mali, bekannt als die "Cotton Four" – der Welthandelsorganisation vorschlugen, den Weltbaumwolltag am 7. Oktober zu begehen. Hierbei sollte auch an die Notwendigkeit eines fairen internationalen Baumwollhandels erinnert werden.


http://www.baumwollboerse.de
Meistgelesene News
Die Puncher Convention N°3 versammelt die Community erstmals in Köln Meldung lesen
BASF und Inditex erzielen Durchbruch im Textil-zu-Textil-Recycling Meldung lesen
Kleine Helfer erleichtern das Sticken Meldung lesen
63nd Dornbirn GFC Global Fiber Congress 11 – 13 September 2024 Meldung lesen
Universität trifft Museum: Wer weiß, was Occhi ist? Meldung lesen
Textile Bodenbeläge: Flammgeschützt und trotzdem rezyklierbar Meldung lesen
100 Prozent vegan: Prüfsiegel für atmungsaktives Kunstleder AQUAIR Meldung lesen
Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland 2023/2024 Meldung lesen
Heimtextil setzt Maßstäbe für nachhaltige und KI-getriebene Textilindustrie Meldung lesen
KI + 3D/2D: Style3D|ASSYST zeigt durchgängigen Fashionprozess auf MFS 2024 Meldung lesen
Mitten in der Rezession Meldung lesen
PSI: Mehr Innovation, Qualität und Zusammenhalt Meldung lesen
Jahrzehntelange Partnerschaft zwischen Archroma und SANITIZED Meldung lesen
Das HSBI-Transferprojekt InCamS@BI und die fast52 GmbH aus Bielefeld Meldung lesen
Wie Digitalisierung Wachstum treibt Meldung lesen
TÜV SÜD prüft Textilien und Schuhe auf Schadstoffe Meldung lesen
Aka-Tex mit neuem Seminarprogramm bis April 2024 Meldung lesen
Heimtextil und Studio Urquiola kündigen Zusammenarbeit an Meldung lesen
OTTO stellt auf 100 % Versandtaschen aus wildem Plastik um Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2024 ftt-online.net