Impuls
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Techtextil 2024
23.04.2024 - 26.04.2024
Meldung lesen
Texprocess 2024
23.04.2024 - 26.04.2024
Meldung lesen
63. Dornbirn GFC Global Fibre Congr ...
11.09.2024 - 13.09.2024
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
Aus Alt mach Neu – Historie trifft Moderne - ein Camper frischt auf
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Man nehme einen Vintage Camper „Estafette“ aus dem Jahr 1967, junge kreative Studenten der Hochschule Niederrhein und einen Spezialisten mit besten Erfahrungen im Bereich „digitaler Textildruck“ namens Joachim Rees von Multi-Plot. Aus diesen drei Komponenten wurde ein Team gebildet und eine besondere Projektidee geschaffen, die aktuelle Drucktechniken und digital kreierte Designs vereinen soll. Daraus entstand das Ziel: Aus Alt mach Neu - eine erlebbare Demonstration, die eine Brücke aus Vergangenheit und moderner Produktionstechnik darstellt.

Der derzeitige zu verspürende Camping-Trend wurde als Inspiration genutzt. Ein vorab detailliert ausgearbeitetes Konzept mit Struktur- und Zeitplan leitete das Team von Beginn an bis zum definierten Ziel. Die Innen- und Außenausstattung des Fahrzeuges wurde im zeitgenössischen Stil der späteren 60iger Jahre neu gestaltet, um den authentischen Eindruck beizubehalten. Die Aufgabe für die Studenten war somit Textilprodukte wie Sitzpolster, Vorhänge und Stuhlbezüge zu kreieren, als auch Tür- und Armaturenverkleidungen, Kissen und andere Accessoires. Produziert wurden die Textilien mit passenden Drucksystemen bei der Hochschule Niederrhein. Bei der gesamten Umsetzung standen wesentliche Faktoren, wie die Nutzung nachhaltiger Textilien, zeitgetreue Designansätze und die Produktion mit modernsten Textildruckverfahren im Vordergrund. Multi-Plot CEO Joachim Rees stand während der ganzen Monate mit helfender Hand bei und unterstützte das Team bei der Realisation. Weiteres KnowHow und notwendige Materialien (Stoffe, Polster, Filz, Sublimationspapier, Möbelfolie) wurden von namhaften Unternehmen und Projektpartnern wie Neutex, Georg-Otto-Friedrich, Alkegen oder Neschen beigesteuert.

Das fertiggestellte Fahrzeug soll also ein Demonstrator für die Möglichkeiten sein, durch digitale Techniken individuelle textile Produkte mit Designaspekt herstellen zu können. Auf der kommenden Frankfurter Messe „HEIMTEXTIL“ wird dieser besondere Camper dann vom 10. bis 13. Januar zu sehen sein. Verschaffen Sie sich einen Eindruck dieses einzigartigen Projekts auf dem Stand der Hochschule Niederrhein in Halle 8.0, H76.
Meistgelesene News
Biopolymere aus Bakterien schützen technische Textilien Meldung lesen
HSNR erarbeitet recyclingfähige Produktkonzepte aus Textilabfällen Meldung lesen
Thermore: Stretch-Wattierung Freedom für Nachhaltige Leistung Meldung lesen
textil & mode: Das Jahr 2023 Meldung lesen
Wie Verbraucher beim Online-Shopping besser informiert werden könnten Meldung lesen
Master the Change mit Lösungen der KARL MAYER GROUP Meldung lesen
Multi-Plot mit Microfactory auf der Texprocess / Techtextil Meldung lesen
KARL MAYER und Grabher unterstützen Innovationen zum Thema Wearables Meldung lesen
Wie leistungsfähig sind natürliche Fasern und Materialien? Meldung lesen
IVGT-Gemeinschaftsstand auf der Techtextil mit vielen Highlights Meldung lesen
Nonwovens Specialists – Sandler auf der Techtexil 2024 Meldung lesen
CBS-Beschichtungstechnologie – ideal für Pigmentdruck und Sonnenschutz Meldung lesen
Warum Kreislaufwirtschaft so wichtig ist Meldung lesen
IVGT-Gemeinschaftsstand: Rex Meldung lesen
IVGT-Gemeinschaftsstand: Essedea Meldung lesen
d.gen und Multi-Plot gemeinsam auf der FESPA Global Expo in Amsterdam Meldung lesen
Gunold: Poly Sparkle – wie das funkelt! Meldung lesen
Multi-Plot unterstützt DRUPA Sonderforum „touchpoint textile“ Meldung lesen
Innovationen und Strategische Partnerschaften auf den Performance Days Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2024 ftt-online.net