ftt - Newsletter
Meistgelesene News
Hiltl eröffnet Hightech Manufaktur in der Oberfalz Meldung lesen
GUNOLD: Stickerei und textile Dekoration im Herbst-Winter 2023/2024 Meldung lesen
36. International Cotton Conference Bremen 29. und 30. September Meldung lesen
Aufwärtstrend im Juni schwächer, Rezessionssorgen nehmen zu Meldung lesen
Multi-Plot unterstützt moving school im Rahmen der documenta fifteen Meldung lesen
Studierende präsentieren ihre Arbeiten auf der Neo.Fashion in Berlin Meldung lesen
Multi-Plot präsentiert Microfactory bei FabricStart Meldung lesen
Freudenberg: Nachhaltige Materialien für Mode- und Luxus-Lederwaren W23/24 Meldung lesen
CORDURA® re/cor™ RN66 in neuer DISTRICT Serie von MYSTERY RANCH Meldung lesen
Textillogistik-Forum: Retouren, Nachhaltigkeit und Smart Textiles Meldung lesen
61. Dornbirn GFC Kongress Meldung lesen
Fliegel Textilservice wurde vor 30 Jahren gegründet Meldung lesen
Weitere News >
1
textil+mode startet digitales Job-Dating auf der Neo.Fashion.2021
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Studierende aus ganz Deutschland zeigen bei der Neo.Fashion.2021 im Rahmen der Berlin Fashion Week ihre besten Abschlusskollektionen. Anlass für den Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie die ganze Breite der Branche und die Karrieremöglichkeiten vorzustellen und mit „Faden sucht Nadel“ ein neues Job-Dating-Format zu starten. Beim Grand Opening der Neo.Fashion.2021 lud Ingeborg Neumann, Präsidentin von textil-+mode, alle Studierenden und Ausbildungssuchende ein, sich ein Bild von den Unternehmen der deutschen Textil- und Modeindustrie zu machen: „Wir sind innovativ, haben textile Zukunftslösungen und sind bei Nachhaltigkeit und neuen Materialien führend, wenn es um den Schutz von Ressourcen und Klima geht.“

Rund ein Dutzend Unternehmen der deutschen Textil- und Modeindustrie, darunter auch bekannte Mode- und Bekleidungsmarken, sind beim ersten digitalen Job-Dating auf der Neo.Fashion.2021 dabei und stellen Jugendlichen in Einzelgesprächen ihre Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten vor. Ingeborg Neumann: „Es ist faszinierend, mit wieviel Energie, Kreativität und auch neuen Materialien die Abschluss-Kollektionen entstanden sind. Wer die Neo.Fashion.2021 vor Ort sieht oder via Internet dabei sein kann, erlebt hautnah, wie lebendig und zukunftsorientiert die textile Ausbildung an den deutschen Modehochschulen ist. Hier knüpfen wir mit den dualen Ausbildungsgängen in unseren Unternehmen an und zeigen einmal mehr: Wir können Wandel in der deutschen Textil- und Modeindustrie!“

Mit „Faden sucht Nadel“ will der Gesamtverband textil+mode auch künftig eine Plattform bieten, um interessierte Jugendliche und die Textil- und Modeindustrie in Deutschland zu vernetzten. Mehr Informationen über die Branche finden Sie unter http://www.go-textile.de.


Bild: v.l.n.r.: Tony Eisold, Absolvent HTW Berlin; Sarah Frede, Absolventin Hochschule Bremen; Martina Glomb, Professorin Hochschule Hannover; Ingeborg Neumann, Präsidentin Gesamtverband textil+mode; Jutta Wiedemann, Professorin Hochschule Niederrhein; Jens Zander, Geschäftsführer Neo.Fashion
©Simon Cornils_ILLUREmanagement_NeoFashion21

Performance Days
Veranstaltungen
PERFORMANCE DAYS functional fabric ...
03.11.2022 - 04.11.2022
Meldung lesen
Heimtextil 2023
10.01.2023 - 13.01.2023
Meldung lesen
PSI
10.01.2023 - 12.01.2023
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2022 ftt-online.net