PSI
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
A+A 2021
26.10.2021 - 29.10.2021
Meldung lesen
Heimtextil 2022
11.01.2022 - 14.01.2022
Meldung lesen
PSI
11.01.2022 - 13.01.2022
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
Trevira CS – alles auf Anfang
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Nach einem für das Trevira CS® Geschäft herausfordernden Jahr 2020, in dem die Corona-Krise die Märkte für Objekttextilen, insbesondere den Hotel- und Veranstaltungsbereich sowie die Kreuzschifffahrt, unter Druck setzte, zeichnen sich am Markt positive Signale ab. Zahlreiche Neuentwicklungen, insbesondere von Trevira CS Club Mitgliedern, zeichnen den Weg vor in die Zeit „nach Corona“ und greifen die sich durch die Krise verstärkenden Trends auf.

Trevira CS Club Mitglieder 2021
Auch im Jahr 2021 führt Trevira das erfolgreiche Trevira CS Club Konzept fort. Die Gold- und Silbermitglieder des Jahres 2020 bekamen ihren Status für das Jahr 2021 übertragen. Somit setzt sich der Trevira CS Club 2021 aus den folgenden Mitgliedern zusammen:

Die Trevira CS Club Mitglieder mit Goldstatus

Garnproduzenten: Fil Man Made Group S.r.l., Ilcat by Lei Tsu s.r.l., Selvafil S.A., Spinnerei Lampertsmühle GmbH, Torcitura Fibre Sintetiche S.p.A., Torcitura Padana S.p.A.
Stoffhersteller: Dina Vanelli Tekstil San. Ve Tic. A.S., Engelbert E. Stieger AG, FIDIVI Tessitura Vergnano S.p.A., Gabriel A/S, Gaudium B.V., Gebrüder Munzert GmbH & Co. KG, Lodetex S.p.A., P.I.F. S.A., PUGI R.G. S.R.L., Schmitz Textiles GmbH + Co. KG, SVENSSON, Tessitura Mario Ghioldi & C. s.r.l, Verotex AG, Vescom Textiles GmbH

Textilverlage / Großhändler: Artimo Textiles B.V., Création Baumann AG, Coulisse B.V., Gerriets GmbH, JAB Josef Anstoetz KG, Kvadrat A/S, Panaz Ltd, Rubelli S.p.A.

Die Trevira CS Club Mitglieder mit Silberstatus

Garnproduzenten: Hoftex GmbH, Tintoria Sala s.r.l., Vlnap a.s.

Stoffhersteller: Alois Tessitura Serica s.r.l., Ambience Home Textiles, Benaud Créations S.A., Chamatex SAS, Delius GmbH, DHJ Weisters Ltd, E. Boselli & C. S.p.A., G-TEX S.r.l., Gebrüder Colsman GmbH & Co. KG, Gustavo de Negri & ZA. MA. s.r.l., Hohmann GmbH & Co. KG, Mario Sirtori S.p.A., Mattes & Ammann GmbH & Co. KG, Morton Young and Borland Ltd, Pongs Technical Textiles GmbH, Regina Baumann GmbH, Rothböck Textilien GmbH, Spandauer Velours GmbH & Co. KG, Stotz & Co. AG, Swisstulle AG, TF Création S.A.S., van Clewe Sun Protection GmbH, Velener Textil GmbH, Wintex S.r.l., Yanar Tekstil

Textilverlage / Großhändler: 4Spaces Textiles, Créations Métaphores, Kinnasand GmbH, Lelièvre S.A.S., Mottura S.p.A., Sahco GmbH, Skopos Fabrics Ltd., SoFarSoNear S.n.c., Tapicerías Gancedo S.A., Zimmer + Rohde GmbH

Die neuen Trevira CS Kollektionen: innovativ, funktional, nachhaltig … und schwer entflammbar
Die Corona-Pandemie trübte zwar einzelne Geschäftsbereiche ein, hat aber gleichzeitig auch das Potenzial, langfristig neue Marktchancen für schwer entflammbare Trevira CS Stoffe zu eröffnen. Das vermehrte Arbeiten von Zuhause sowie der längere und häufige Aufenthalt in den eigenen vier Wänden hat, was die Relevanz der Inneneinrichtung anbelangt, zu einem Perspektivwechsel geführt. Die Gestaltung des Wohnraums hat eine „Aufwertung“ erfahren, sodass der Endverbraucher möglicherweise einen größeren Wert auf eine schöne Ausstattung legt. Nachhaltigkeit, Langlebigkeit, Hochwertigkeit sowie der Wunsch nach sicheren, schadstoffarmen bzw. -freien Produkten sind oftmals die prägenden Kriterien für die Auswahl der neuen textilen Inneneinrichtung.

Bei den Trevira CS Neuentwicklungen zahlt auch die Farbpallette auf diesen Trend ein und gibt sich oftmals dezent und naturverbunden. Nachdem Trevira CS in den letzten Jahren verstärkt Einzug in den privaten Wohnraum erhalten hat, sind in den neuen Kollektionen neben dem Objektmarkt auch für diesen Bereich zahlreiche attraktive Textilien zu finden:


JAB Josef Anstoetz KG: ICE CRYSTAL und MORNING SUN
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13016

Delius: AMIKE – Dekorationsstoff in nordischem Stil
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13001

Engelbert E. Stieger AG: neue Trevira CS Artikel für das Fenster
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13002

Swisstulle: Trevira CS Stoffe für die Trends der Naturverbundenheit und des urbanen Lifestyles
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13003

Im Objektbereich, insbesondere in der Hotellerie, dürfte sich der Trend der Nachhaltigkeit und Wertigkeit ebenfalls verstärken. Hinzu kommt hier sicherlich eine verstärkte Sensibilisierung, was die Anforderungen an Hygiene anbelangt. Punkten könnten hier Textilien, die leicht zu reinigen sind und dabei weder ihr Erscheinungsbild noch ihre Funktionen verlieren. So könnte es auch eine Entwicklung dahingehend geben, dass Produkte, die herkömmlicherweise im Kranken- und Pflegebereich eingesetzt wurden, nun auch für den Einsatz in Hotel und Gastronomie oder auch in öffentlichen Bereichen, im Transportwesen oder auch in Büros interessant werden. Hier wird es insbesondere um Bereiche mit hoher Besucherfrequenz und direktem Kontakt von Stoff und Mensch gehen. Zusätzlichen Schutz bieten hier beispielsweise antimikrobiell wirksame Textilien. Viele Trevira CS Neuentwicklungen integrieren neben der Schwerentflammbarkeit weitere Funktionen wie Schall- oder Sonnenschutz.

TF Création: Veltosuède – Die Schallbarriere
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13004

Gebrüder Munzert: Ruhe, die man spürt
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13005

Verotex: Neues Trevira CS Screen-Gewebe
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13006

Wie immer sind die neuen Trevira CS Kollektionen in ihrer gestalterischen Aussage breit aufgestellt. Neben den reduzierten, zurückhaltenden Kollektionen gibt es auch Opulenz, Glanz und Fülle – hier darf das Leben wieder gefeiert werden – sicherlich auch ein Post-Corona-Trend.

Rubelli: Neue 100 % Trevira CS Kollektion Di Varia Natura
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13007


Vielfältig nachhaltig
Trevira ist im Bereich der Nachhaltigkeit breit aufgestellt und verfolgt vielfältige Ansätze. Hierzu zählt die Wiederverwertung von wertvollen Rohstoffen. So werden Reststoffe, die bei der Produktion anfallen, nicht aussortiert, sondern aufgearbeitet und in den Produktionsprozess zurückgeführt.

Als einer der ersten und weltweit größten Recycler von PET-Flaschen, ist auch der thailändische Mutterkonzern Indorama Ventures PCL dem Thema Nachhaltigkeit verpflichtet. Die recycelten Chips aus PET-Flaschen von Indorama verarbeitet Trevira zu Filamentgarnen weiter, die ihre Anwendung im Automobil- und Bekleidungsbereich sowie bei schwer entflammbaren Heimtextilien finden.
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13008

Trevira hat für schwer entflammbare Textilien, die aus recycelten Trevira Produkten bestehen, die Marke Trevira CS eco herausgebracht.

Trevira CS eco – sicher und nachhaltig
Die Eigenschaften der Schwerentflammbarkeit und der Nachhaltigkeit kommen in der Marke Trevira CS eco zusammen. Hier stellt Trevira Produkte zur Verfügung, die mit unterschiedlichen Recyclingverfahren hergestellt werden. Die flammhemmenden Filamentgarne basieren auf der Verwendung von recycelten PET-Flaschen (Post-Consumer Recycling).

Bei der Herstellung recycelter Fasern nutzt Trevira die Möglichkeit, über eine Agglomerationsanlage wiederverwertbare Wertstoffe aus der Produktion aufzubereiten, die nach ihrer Weiterverarbeitung den Originalprodukten weder in Qualität noch in Performance nachstehen. (Pre-Consumer Recycling).

Textilien, die die Marke Trevira CS eco tragen, bestehen zu mindestens 50 % aus recycelten Materialien.

SMART und KELLY – die neuen Trevira CS eco Artikel von Fidivi
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13009

Lodetex: Neue Trevira CS eco Kollektion
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13010

Verotex – Trevira CS eco für den innenliegenden Sonnenschutz
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13011

Vlnap: Neumusterungen von Garnen aus schwer entflammbaren nachhaltigen Trevira Fasern
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13012

Trevira Sinfineco – die Marke für Textilien aus nachhaltigen Trevira Produkten
Trevira Sinfineco ist die Marke für Textilien, die nachhaltige Trevira Produkte enthalten. Für bestimmte Produkte, die aus Trevira Fasern und Filamenten aus Pre-Consumer-Recycling, Post-Consumer Recycling oder aus Biopolymeren hergestellt wurden, ist eine Kennzeichnung mit dieser Marke möglich. Sie findet Anwendung im Bereich der Bekleidung, der Automobilinnenausstattung sowie der Heimtextilien.

Neben den recycelten Produkten spielen nachhaltige Chemiefasern aus PLA im Trevira Produktportfolio eine wichtige Rolle. Das Biopolymer wird aus Pflanzenzucker hergestellt, der in einem Fermentationsprozess in Milchsäure umgewandelt wird, aus der dann die Polylactidsäure (PLA) hergestellt werden kann. Mögliche Rohstoffquellen sind Zuckerrüben, Zuckerrohr und Mais.

Einsatzgebiete der Trevira PLA-Fasern und -Filamente sind Bekleidung, Heimtextilien, Hygieneprodukte sowie technische Anwendungen wie z. B. technische Vliesstoffe oder Lebensmittelverpackungen.

Nachhaltige Bettwaren von Carlos Manuel Salgado Costa, Ltd. (Analar®)
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13013

Endutex – Banner aus PLA
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13014

Polopique – nachhaltige Bekleidungsstoffe mit PLA
https://ftt-online.net/index.php?show=news&id=13015


http://www.trevira.de

Über Trevira GmbH:
Trevira GmbH ist ein innovativer europäischer Hersteller von hochwertigen Markenfasern und -filamentgarnen für technische Anwendungen und Hygieneprodukte, Heimtextilien, Automobilinnenausstattungen und Funktionsbekleidung. An zwei Produktionsstandorten und einer Vertriebszentrale in Deutschland arbeiten rund 960 Mitarbeiter. Diese werden unterstützt von einer internationalen Marketing- und Vertriebsorganisation. 2020 wurde ein Umsatz von rund 191 Mio. Euro erzielt. Sitz des Unternehmens ist Bobingen bei Augsburg. Eigentümer der Trevira GmbH ist die thailändische Indorama Ventures PCL.
Trevira ist weltweit bekannt für Fasern und Garne für schwer entflammbare Heimtextilien aus Polyester (Trevira CS©), für Fasern für Hygieneprodukte und technische Vliesstoffe sowie für pillarme Fasern für Funktionsbekleidung.


Bilder: Sämtliche Bilder stammen von Trevira bzw. den jeweiligen Herstellern.

Meistgelesene News
Virtueller Treffpunkt für das Fashion Business Meldung lesen
Schlüssel zu nachhaltigen Lösungen und umweltfreundlichen Verfahren Meldung lesen
Mit Crowdfunding gegen den Klimawandel vorgehen Meldung lesen
CEO Wechsel bei SANITIZED AG Meldung lesen
Kering gibt erste Förderprojekte des "Regenerative Fund for Nature" bekannt Meldung lesen
Online-Symposium "Sustainable Fashion" Meldung lesen
TouchTomorrow-Entwicklung macht Lust auf Zukunftsbranche Smart Textiles Meldung lesen
Knitting the Future. 3D Printing meets Merino Wool Meldung lesen
Neue Nachhaltigkeits-Expertin bei GermanFashion Meldung lesen
Texcare International setzt 2021 aus Meldung lesen
Trevira CS – alles auf Anfang Meldung lesen
Textil- und Modeindustrie investiert immer mehr in Digitalisierung Meldung lesen
60. Dornbirn-GFC 2021, 15. – 17. September, Online Event Meldung lesen
Pandemie beschert Rekordpreise bis weit nach Weihnachten Meldung lesen
textil+mode startet digitales Job-Dating auf der Neo.Fashion.2021 Meldung lesen
Auf dem Weg aus der Krise Meldung lesen
CORDURA ‘klickt’ mit Modula Milano Meldung lesen
3. Textillogistik-Forum: Herausforderungen der Industrie und Forschung Meldung lesen
A+A 2021 Messevorschau Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2021 ftt-online.net