Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
PromoTex Expo
18.05.2021 - 20.05.2021
Meldung lesen
A+A 2021
26.10.2021 - 29.10.2021
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
Heimtextil auf 4. bis 7. Mai 2021 verlegt
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Messe Frankfurt plant Frühjahr 2021 neu

Der aktuelle Pandemieverlauf führt dazu, dass die Messe Frankfurt im Jahr 2021 bis einschließlich März keine eigenen physischen Messen am Standort Frankfurt veranstalten wird. Das Unternehmen ordnet den Messekalender im Frühjahr neu und setzt dabei auf neue Synergien und digitale Ergänzungen.

Während in China seit Krisenbeginn bereits wieder 13 große Messen des Unternehmens an verschiedenen Standorten stattfinden konnten, sind solche Vorhaben in Deutschland aktuell nicht realisierbar. Im Hinblick auf Covid-19 gehören zwar Messehallen zu den sichersten überdachten Gebäuden, in denen sich Menschen aufhalten können, ohne einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt zu sein. Es kann in hoher Frequenz Frischluft zugeführt werden, und in Verbindung mit den vielfältigen Einzelmaßnahmen im Hygienekonzept wären geschäftliche Begegnungen auf dem Frankfurter Messegelände möglich.

Doch vor dem Hintergrund der erneuten Verschärfung behördlicher und vor allem auch firmeninterner Reiserestriktionen führt der aktuelle Pandemieverlauf leider zu einer zunehmenden Verunsicherung seitens der Messekunden.

Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, sagt: „Wichtig für unsere Kunden ist unsere frühzeitige Entscheidung, denn jetzt müssten die Investitionen für die Messebeteiligungen ausgelöst werden. Die Messe Frankfurt wird konsequent dabei bleiben, im engen Schulterschluss mit den Kunden die Interessen der ausstellenden Industrien in den Mittelpunkt der Entscheidungen zu stellen.“

Auf die verschärften Reiserestriktionen reagiert die Messe Frankfurt daher mit einer Neuplanung des Messefrühjahres 2021 in Frankfurt:

Heimtextil auf 4. bis 7. Mai 2021 verlegt
Die Heimtextil 2021 wird vom Januar auf den 4. bis 7. Mai 2021 verlegt und findet dann parallel zur Techtextil und Texprocess 2021 in Frankfurt statt. „Aus großen Teilen der internationalen Wohn- und Objekttextilienbranche gibt es den Wunsch, die Heimtextil 2021 stattfinden zu lassen. Viele Unternehmen erhoffen sich vom Messeauftritt einen Anschub ihrer Geschäfte nach dem Re-Start. Dieser Notwendigkeit fühlen wir uns mehr denn je verpflichtet“, erklärt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. „Allerdings stellen die aktuellen Reisebeschränkungen und die erneut ansteigenden Infektionszahlen derzeit eine große Hürde für unsere sehr international ausgerichtete Veranstaltung dar. Wir stehen im intensiven Austausch mit unseren Ausstellern wie auch den zuständigen Behörden und setzen uns mit ganzer Kraft für eine sichere und erfolgversprechende Ausrichtung der Heimtextil 2021 ein.“

Für die Heimtextil bietet der neue Termin die Chance, gemeinsam mit den beiden Textilfachmessen die gesamte textile Wertschöpfungskette zeitgleich auf dem Frankfurter Messegelände abzubilden.

„Die genannten Modalitäten bzw. externen Rahmenbedingungen gelten für sämtliche Branchen gleichermaßen, so auch für den Themenbereich Konsumgüter im Allgemeinen", ergänzt Braun.


Meistgelesene News
Texpertise Network: weitere Maßnahmen für nachhaltige Entwicklungsziele Meldung lesen
Trendwende weiterhin nicht in Sicht Meldung lesen
Zuversichtlicher Blick auf Messetrio 2021 Meldung lesen
Transport: Warenstau im Reich der Mitte Meldung lesen
Carhartt stellt neue Yukon Extreme Kollektion vor Meldung lesen
Verschiebung der INNATEX in Hofheim-Wallau Meldung lesen
Auftakt für Tarifverhandlungen der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie Meldung lesen
Lockdown zwingt Textil- und Bekleidungsindustrie in die Knie Meldung lesen
Deutsche Textilindustrie ist Frontrunner bei der Umsetzung der Klimaziele Meldung lesen
Was macht Modemarken und Textilhersteller vertrauenswürdig? Meldung lesen
YKK und Polygiene: Schluss mit Viren im Reißverschluss Meldung lesen
Kelheim Fibres für Cellulose Fibre Innovation of the Year-Award nominiert Meldung lesen
„Neonyt on Air“: Gemeinsam die Zukunft der Mode nachhaltig gestalten Meldung lesen
Besser schlafen mit energearTM-Technologie von schoeller Meldung lesen
Intelligente Fasern: Farbwechsel bei beschädigten Seilen Meldung lesen
160 Millionen Euro Innovationsförderung in der Pandemie-Bekämpfung Meldung lesen
Textilbranche kritisiert praxisferne Post-Brexit-Regeln Meldung lesen
Textil und Bekleidung profitieren nicht von positiven Impulsen Meldung lesen
Das Programm der digitalen „Neonyt on Air“ 2021 Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2021 ftt-online.net