Messe Frankfurt
Veranstaltungen
Munich Fabric Start
01.09.2020 - 03.09.2020
Meldung lesen
Heimtextil 2021
12.01.2021 - 15.01.2021
Meldung lesen
ISPO
28.01.2021 - 31.01.2021
Meldung lesen
Techtextil 2021
04.05.2021 - 07.05.2021
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Appenzeller weben antiviralen Stoff
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Derzeit sind sie in aller Munde: Schutzmasken, um sich vor dem Coronavirus zu schützen. Letzte Woche startete der Bund unter Federführung der EMPA das Projekt „ReMask“, bei dem es auch darum geht, sogenannte Community-Masken für die Bevölkerung zu entwickeln und entsprechende Standards festzulegen. Dabei spielen auch Stoffe mit antiviraler und antibakterieller Wirkung eine grosse Rolle. An vorderster Front dabei: Die weba Weberei Appenzell AG, die zusammen mit der Schweizer HeiQ Materials AG ein Gewebe entwickelt hat, das genau solche Eigenschaften hat.

Weba’s Baumwollgewebe verfügt über die HeiQ Viroblock® Technologie, welche nachweislich antibakterielle und antivirale Wirkungen zeigt (siehe dazu http://www.heiq.com/technologies/viroblock). Zusätzlich hat das weba-Gewebe eine flüssigkeitsabweisende (hydrophobe) Ausrüstung, um das Eindringen von Tröpfchen zu erschweren. Das Gewebe ist schadstofffrei und dermatologisch getestet und kann bis zu 30x bei gleichbleibender Wirkung gewaschen und somit mehrfach verwendet werden. «Unser Gewebe ist den üblicherweise verwendeten gewebten Stoffen deutlich überlegen und bietet dem Nutzer einen echten Mehrwert», betont Alexander Barberi, Head of Sales der weba.

Das Gewebe ist derzeit in Produktion und wird bereits an erste Kunden in der Schweiz ausgeliefert, die daraus Masken und Kleidungsstücke produzieren.

Dr. Benjamin Fuchs, CEO, freut sich, dass das innovative Gewebe zu einem Großteil von Schweizer Unternehmen produziert wird. «Das Gewebe kann durch unsere Produktion in Appen-zell gewebt und unsere Partner mit Schweizer Textil-Technologie in Zofingen fertig gestellt werden. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zu der von vielen Seiten geforderten möglichst autonomen Produktion von Masken für die Schweizer Bevölkerung».
Die weba Weberei Appenzell AG designt und produziert seit 1944 feinste Gewebe aus auserlesenen Rohstoffen für Hemden und Blusen. Weba hat sich konsequent dem Thema „Luxury and Performance Fabrics“ verschrieben und ist weltweit führend in feinsten Geweben mit Zusatzfunktionen wie „wrinkle-free“ und „natural stretch“. Mit der neuen Kollektion weba Limitless, hergestellt aus feinster Merino-Wolle, setzt weba neue Masstäbe bezüglich Nachhaltigkeit und Design. Weba produziert in eigenen Werken in Appenzell und Ägypten.

Weitere Informationen zur weba Weberei Appenzell AG finden Sie unter http://www.weba.ch
Weitere Informationen zum neuen Gewebe finden Sie unter http://www.weba.ch/viroblock
Meistgelesene News
Kampf gegen Corona: „Textil kann viel!“ Meldung lesen
Produktionsverbünde für Schutzausrüstung Meldung lesen
SmartOccupancy ermöglicht Einzelhändlern Belegungsübersicht in Echtzeit Meldung lesen
POY Prozess noch energieeffizienter Meldung lesen
Fair Wear veröffentlicht Handlungsleitfaden für die Textilbranche Meldung lesen
Nachhaltige Highlights für die Sommer 2022 mit PERFORMANCE AWARDS belohnt Meldung lesen
Heimtextil Trend Council setzt Leitplanken für 2021/22 Meldung lesen
Sandler investiert in Anlage für die Vliesstoffproduktion von Atemmasken Meldung lesen
SANITIZED AG unterstützt Hygiene-Massnahmen während Corona-Pandemie Meldung lesen
myOerlikon.com bietet intelligentes Rundum-sorglos-Paket Meldung lesen
10 Textil-Initiativen fordern Regierungen und Unternehmen zum Handeln auf Meldung lesen
Mit der „Digital Fair“ am Puls der textilen Entwicklung bleiben Meldung lesen
Mund-Nasen-Masken lösen die Probleme der Branche nicht Meldung lesen
Oerlikon Manmade Fibers blickt auch in Corona Zeiten positiv in die Zukunft Meldung lesen
Material für über eine Millionen Schutzmasken Meldung lesen
Anforderungs- und passformgerechte textile 3D-gestrickte Mund-Nasen-Masken Meldung lesen
Coronavirus: Fashionindustrie kämpft gegen Kleiderflut Meldung lesen
Schutzkleidung optimieren – die Krise ist die Stunde der Daten Meldung lesen
Appenzeller weben antiviralen Stoff Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2020 ftt-online.net