Messe Frankfurt
Veranstaltungen
Digitaltag 2020 – „Vielseitig, Funk ...
19.06.2020 - 19.06.2020
Meldung lesen
Munich Fabric Start
01.09.2020 - 03.09.2020
Meldung lesen
Heimtextil 2021
12.01.2021 - 15.01.2021
Meldung lesen
ISPO
28.01.2021 - 31.01.2021
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Weiterhin Stagnation in der Branche
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
konjunktur 04.2019

Das Jahr startet ohne klare positive Signale. Auch im Februar sinken die Gesamtumsätze und die Beschäftigung, obwohl Bekleidung ein leichtes Plus verzeichnen kann, dies aber auf niedrigeren Vorgaben. Auch der Bekleidungseinzelhandel verzeichnet zwar einen Zuwachs, dies jedoch nach vielen Monaten des Rückgangs.

Der ifo–Index sinkt weiter, nicht nur für das verarbeitende Gewerbe insgesamt, auch für Bekleidung. Die stagnierende Entwicklung bei den ifo-Daten für Textil ist derzeit noch kein Anlass zur Hoffnung auf eine Trendwende.

Die Umsätze sinken bei Textil nach einem schwachen Vormonat im Februar nochmals um -2,1 %. Bekleidung hingegen kann, ebenfalls wie schon im Januar hinzugewinnen, und zwar um +0,6 %. Damit sinken die Umsätze bei Textil in den ersten beiden Monaten um -3,2 %, bei Bekleidung steigen sie um +1,0 %. Insgesamt verzeichnet die Gesamtbranche einen Umsatzrückgang von -1,5 %.

Die Beschäftigung entwickelt sich aktuell parallel zu den Umsätzen: Per Februar waren bei Textil durchschnittlich -1,4 % weniger Personen beschäftigt, bei Bekleidung waren es +1,8 % mehr. Insgesamt sinkt die Beschäftigung um -0,4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die inländische Produktion2) sinkt bei Textil seit einigen Monaten stetig, im Februar um weitere -1,4 %. Das Produktionsvolumen bei Bekleidung schwankt typischerweise deutlich mehr. Per Februar steigt das Produktionsvolumen um +1,9 %.

Die Auftragslage verhält sich sowohl bei Textil als auch bei Bekleidung eher gegenläufig zur aktuellen Umsatzentwicklung.

Die Erzeugerpreise steigen nach vielen Monaten der Stagnation seit einigen Monaten ein wenig stärker, insgesamt aber noch immer nur geringfügig an. Dieser Trend bleibt auch im aktuellen Monat Februar bestehen. Bei Textil betrug der Anstieg der vergangenen drei Monate +0,9 %, bei Bekleidung waren es +1,0 %.

Der Umsatz im Bekleidungseinzelhandel steigt nach vielen Monaten des tendenziell deutlichen Rückganges zwar im Februar wieder um +4,3 % an, bleibt aber weiter hinter dem gesamten Einzelhandel (+5,3 % im Februar) zurück.

Beim Außenhandel3) liegen sämtliche Werte, sowohl beim Im- als auch beim Export im negativen Bereich. Per Februar sinken die Textilexporte um -3,7 %, die Bekleidungsexporte gehen um -1,7 % zurück. Bei den Importen sind es -3,8 % bei Textil bzw. -1,4 % bei Bekleidung.

Der Einfuhrüberschuss beträgt per Februar damit -1,0 %.

Die Rohstoffeinfuhren steigen per Februar um +2,2 %.

ifo-Konjunkturklimaindex April 2019
Der Konjunkturtrend für das gesamte verarbeitende Gewerbe sinkt auch im aktuellen Monat April weiter. Die Abkühlung der deutschen Konjunktur setzt sich damit fort. Bekleidung folgt insgesamt diesem Abwärtstrend, während Textil sich trotz der schlechteren Umsatzzahlen über die vergangenen Monate hinweg relativ stabil zeigt. Insgesamt fehlen jedoch nicht nur bei den aktuellen Konjunkturzahlen, sondern auch bei den Einschätzungen im Rahmen der ifo-Indizes positive Signale, die auf eine Trendumkehr hindeuten.

Meistgelesene News
Nachhaltige Highlights für die Sommer 2022 mit PERFORMANCE AWARDS belohnt Meldung lesen
Heimtextil Trend Council setzt Leitplanken für 2021/22 Meldung lesen
SANITIZED AG unterstützt Hygiene-Massnahmen während Corona-Pandemie Meldung lesen
10 Textil-Initiativen fordern Regierungen und Unternehmen zum Handeln auf Meldung lesen
Mund-Nasen-Masken lösen die Probleme der Branche nicht Meldung lesen
myOerlikon.com bietet intelligentes Rundum-sorglos-Paket Meldung lesen
Mit der „Digital Fair“ am Puls der textilen Entwicklung bleiben Meldung lesen
Oerlikon Manmade Fibers blickt auch in Corona Zeiten positiv in die Zukunft Meldung lesen
Material für über eine Millionen Schutzmasken Meldung lesen
Corona in der Modebranche: Krise, Brandbeschleuniger oder Gamechanger? Meldung lesen
Coronavirus: Fashionindustrie kämpft gegen Kleiderflut Meldung lesen
Deutsche Textil- und Modeindustrie produziert 22 Millionen Masken pro Woche Meldung lesen
Anforderungs- und passformgerechte textile 3D-gestrickte Mund-Nasen-Masken Meldung lesen
Appenzeller weben antiviralen Stoff Meldung lesen
LDT Nagold startet Präsenzunterricht Meldung lesen
mtex+ 2020 wegen Corona-Krise abgesagt Meldung lesen
Bits und Bytes statt Münchener Messehalle Meldung lesen
Schutzkleidung optimieren – die Krise ist die Stunde der Daten Meldung lesen
Avatare – die neuen Topmodells! Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2020 ftt-online.net