Avantex
Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Munich Fabric Start
03.09.2019 - 05.09.2019
Meldung lesen
Internationale Fasertagung Dornbirn
11.09.2019 - 13.09.2019
Meldung lesen
Laboranalytik für Nicht-Chemiker
24.09.2019 - 24.09.2019
Meldung lesen
A+A 2019
05.11.2019 - 08.11.2019
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Carbonbeton, Basaltteppich & 3D-Einlegesohlen
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Broschüre: IGF-Vorlaufforschung führt zu neuen Textilhorizonten

Innovationserfolge fallen nicht vom Himmel und haben in der Regel wie der in Dresden entwickelte Carbonbeton mehrere geistige „Väter und Mütter“. Ob Basaltteppiche (TFI Aachen), 3D-Einlegesohlen (TITV Greiz) oder explosionsfeste Textilien (STFI Chemnitz): Zahlreiche textilinnovative Ansätze wurden zunächst im Rahmen des BMWi-Förderprogramms Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) beforscht. Die gerade erschienene Broschüre „IGF als roter Faden“ zeigt, wie von der Industrie angeregte Vorlaufforschung für den Umsatz von morgen gelingt.

Herausgeber der 60-seitigen Broschüre mit zahlreichen Anwendungsbeispielen sowie Checklisten für Industriepartner, Erfahrungen junger Projektleiter und Stimmen von Gutachtern sind 15 Textilforschungsinstitute. Sie gehören zum Netzwerk des Forschungskuratoriums Textil e. V. – einer der aktivsten unter den 100 Forschungsvereinigungen des Mittelstandsnetzwerks unter dem Dach der AIF (Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen).

Bei Textil liefen im Vorjahr 125 IGF-Projekte parallel. Zum Vergleich: bei der Ernährungs- oder Schweißindustrie waren es 105 bzw. 103. Im Interview bestätigte AiF-Hauptgeschäftsführer Dr. Thomas Kathöfer das hohe Erneuerungspotenzial der Textilwirtschaft, die den radikalen Strukturwandel vor allem durch Innovationen „beispielhaft“ gemeistert habe. Das sei „nicht zuletzt auf Basis engster vorwettbewerblicher Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft“ erfolgt.

Die IGF ist das älteste Technologieförderprogramm des Bundes. Es bewährt sich seit über 60 Jahren als weltweit einzigartiger Brückenschlag zwischen industriegeborener Idee und anwendungsnaher Impulsforschung mit facettenreichem Nachnutzungspotenzial. Das Bewilligungssystem ist vierstufig, die Projektergebnisse der Vorfeldforschung stehen allen Mittelständlern der Branche zur einzelbetrieblichen Nachnutzung offen.

Broschüren-Download: http://www.textilforschung.de/uploads/2017-11-28-12-32-25-12-1.pdf
Creora
Meistgelesene News
Projekt ConText – Intelligente textile Oberflächen für das Smart Home Meldung lesen
50 Textilbetriebswirte BTE ins Berufsleben entlassen Meldung lesen
Markteinführung von DEJA™, einer 100% rPET Marke Meldung lesen
Smarte Vorzeichen für die Texcare International im Juni 2020 Meldung lesen
Assyst findet in SACO leistungsstarken Kooperationspartner Meldung lesen
Historie und Zukunftsthemen der Ecofashion-Branche auf der 45. INNATEX Meldung lesen
textil+mode: Konjunkturaussichten trüben sich ein Meldung lesen
Maschenindustrie mit Zwischenhoch Meldung lesen
Ideen für nachhaltige Mode gesucht Meldung lesen
Wie sich der demografische Wandel auf den stationären Handel auswirkt Meldung lesen
Retailsysteme in der Cloud Meldung lesen
Spielerische Leichtigkeit mit nachhaltiger Funktion Meldung lesen
Weitere EvoQuench PA POY Anlagen gehen nach China Meldung lesen
TÜV Rheinland: Konferenz Laboranalytik für Nichtchemiker Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2019 ftt-online.net