Messe Frankfurt
Veranstaltungen
Heimtextil 2021
12.01.2021 - 15.01.2021
Meldung lesen
ISPO
31.01.2021 - 03.02.2021
Meldung lesen
Techtextil 2021
04.05.2021 - 07.05.2021
Meldung lesen
Texprocess 2021
04.05.2021 - 07.05.2021
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
2
3
4
Fulgar verwendet Biopolymer, das zu 100 % aus Rizinussamen gewonnen wird
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Fulgar hat die Bedürfnisse und Werte der modernen Gesellschaft interpretiert und stellt heute eine neue Art der Garnherstellung vor: die perfekte Synthese zwischen Leistung und Umweltschutz.

‘EVO® by Fulgar’ ist das Ergebnis jahrelanger Forschung und Analyse auf höchstem technischen Stand im Rahmen der Produktion, Umwelt und Gesellschaft. Ein innovatives Garn aus Biopolymer, das zu 100 % aus Rizinussamen hergestellt wird. Ein einzigartiges, 100% biologisches Produkt, das frischen Wind in den Sektor bringt.

EVO® by Fulgar ist ein ultraleichtes Superstretch-Gewebe mit hoher Atmungsaktivität, das sehr schnell trocknet und nicht gebügelt werden muss, aber auch natürliche thermische und bakteriostatische Eigenschaften besitzt. Eine Reihe von Eigenschaften und Vorteilen, die für maximalen Komfort und einzigartige Leistung sorgen, sodass sich dieses Gewebe für jede textile Verwendung und die Welt der Sportbekleidung optimal eignet.

Durch den Anbau von Rizinussamen gewonnen, die in dürren Gebieten wachsen, welche nicht für die Landwirtschaft bestimmt sind, beeinträchtigt das Biopolymer, das EVO® by Fulgar zugrunde liegt, im Gegensatz zu vielen anderen biobasierten Polymeren, die mit natürlichen Produkten für die Agrar- und Ernährungswirtschaft hergestellt werden, die Lebensmittelkette für Menschen und Tieren auf keinste Weise.

Mit dem Produkt EVO® und dank zunehmender Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung unterstreicht Fulgar aufs Neue das große Augenmerk auf die Umwelt und die Generationen der Zukunft. Nachhaltigkeit ist denn auch ein Schlüsselpunkt der Politik der sozialen Verantwortung von Fulgar, beginnend beim Konzept „A better way to the Future“, das den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt auf den Punkt bringt und darauf zielt, das globale Ökosystem zu erhalten und zu verbessern.

Zu den erfolgreichen Projekten in diesem Bereich zählt zweifelsohne auch die innovative Nylonfaser 6.6 Q-Nova®, die dank eines innovativen, nachhaltigen Prozesses komplett von Fulgar entwickelt wurde und zu 99 % mit recycelten Rohstoffen hergestellt wird.

EVO® by Fulgar – Technical pills:
100 % biologischer Ursprung – Rohstoff: Öl aus Rizinussamen
geringere Umweltbelastung
ultraleicht
extraschnelle Trocknung
maximale Atmungsaktivität
wärmedämmend
Geruchskontrolle und bakteriostatische Wirkung
bügelfrei

DIE ZUKUNFT HEISST FULGAR, DIE ZUKUNFT IST EVO
Die Umweltpolitik von Fulgar stützt sich hauptsächlich auf drei Schlüsselpunkte: ein
Produktionsprozess mit geringem Energieverbrauch, ein großes Augenmerk auf das Recycling und die Rückverfolgbarkeit der Endprodukte – für maximalen Schutz der Endkunden.

DIE GRÜNE SEELE VON FULGAR – FOCUS ON
Unternehmenseigenes Optimierungssystem der Wasserressourcen

Verwendung von erneuerbarer Energie

Bevorzugte Nutzung von natürlichem Licht, das umweltfreundlicher ist und die Augen weniger beansprucht

Breite Verwendung von LED-Leuchten für die Innenbeleuchtung der Anlagen

Politik der Verwaltung und Wiederverwertung der Produktionsabfälle wie Papier oder Kunststoffverpackungen

Verwendung von Metallpaletten

Innerbetriebliche Beförderung durch Elektrofahrzeuge (ca. 3000 zurückgelegte Kilometer pro Jahr ohne CO2-Emissionen)

Recycling und minimaler Verpackungsaufwand


NEUE VISUALKONZEPTE DER STUDENTEN DER AKADEMIE FÜR BILDENDE KÜNSTE IN BRESCIA

Fulgar hat den Studenten der Akademie für bildende Künste von Brescia die Entwicklung des kreativen Visualkonzepts für das innovative Garn EVO® by Fulgar mit dem Ziel anvertraut, dieses bahnbrechende Garn auf ganz neue Weise zu interpretieren. Mit der durchgehenden Linie und der dynamischen, kurvenförmigen Form, die auf das Wesen und die Vielseitigkeit des Garns verweist, vermittelt das Logo von Francesco Corberi die Werte und Vorteile dieses neuen Produkts perfekt – der rote Faden durch Fulgar.

Infos zu Fulgar
Fulgar ist internationaler Führer auf dem Markt synthetischer Fasern mit der Herstellung und dem Vertrieb von Polyamid 6.6 und umsponnenen Elastomeren im Textil- und Technikbereich. Entstanden in den 70er-Jahren in Castel Goffredo (Mantova) im Bezirk der Strumpfwarenproduktion, hat Fulgar im Laufe der Zeit eine weltweite Führungsrolle im eigenen Sektor eingenommen und besitzt heute die größte Anlage zum Spinnen von Nylon 6.6 in Europa. Der globale Ansatz wird auch durch die Strategie der Internationalisierung bestätigt, die Fulgar mit der Eröffnung von neuen Anlagen in Sri Lanka (2003) und in Serbien (2007) begonnen hat; das Unternehmen ist auch in der Türkei mit dem offiziellen Vertreiber Fulgar FFT präsent. Fulgar ist in allen Textilbereichen - ob Strumpf- und Rundstrickwaren, Miederwaren oder Beach- und Sportswear - mit herausragenden Produkten anzutreffen, die sich auf dem Markt durch Qualität und Einzigartigkeit unterscheiden - stets im Zeichen der Tradition der Made in Italy-Textilien. Die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten sind das Ergebnis der Planung, des Designs und der Struktur der Erzeugnisse, unter Berücksichtigung der vom Endkunden verlangten Nutzungszwecke und des Tragekomforts. Aufgrund dieser Investition in Forschung und Entwicklung befindet sich das Unternehmen in stetigem Wachstum und konnte vor allem in den letzten 3 Jahren einen beachtlichen Zuwachs verzeichnen. Parallel dazu setzte sich Fulgar durchgreifend für Umweltbelange ein, die den gesamten Produktionsprozess betreffen und durch Projekte und Initiativen umgesetzt wurden.

Seit 2009 ist Fulgar offizieller Partner des Unternehmens INVISTA®, Eigentümer der Marke LYCRA®, für den offiziellen Vertrieb in Europa und der Türkei der Marken Lycra® Fibre, Lycra T400® und Elaspan® Fibre. Zudem ist Fulgar seit 2012 Vertreiber und exklusiver Hersteller der Faser Emana®, Eigentum des Konzerns Rhodia-Solvay, für Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten.
Meistgelesene News
Neues T-Shirt aus alter Jeans Meldung lesen
13.000 Unternehmen & 158.000 Jobs in europäischer Textilindustrie gefährdet Meldung lesen
PSI wird zur großen Nachhaltigkeitsbühne Meldung lesen
Talsohle erreicht? Meldung lesen
Erste Schweizer «Community Mask» mit TESTEX-Label auf dem Markt Meldung lesen
Mit smarten Lösungen von Checkpoint Systems zu einer neuen Normalität Meldung lesen
Trevira setzt Gemeinschaftsstand auf der Heimtextil 2021 aus Meldung lesen
Technologie für transparente Supply Chains ist vorhanden Meldung lesen
Activewear und Loungewear die zwei wichtigsten Fashiontrends für den Herbst Meldung lesen
Mode im Minus: -20 % im ersten Halbjahr Meldung lesen
Cloudbasierte Komplettlösung ermöglicht Umsetzung schnelllebiger Trends Meldung lesen
Lederwarenmesse ILM in Offenbach abgesagt Meldung lesen
Timberland gibt ehrgeizige Vision bekannt: Produkte klimaneutral bis 2030 Meldung lesen
Weiterhin schwierige Lage, nur wenige positive Vorzeichen Meldung lesen
Europas größtes Smart Textiles-Netzwerk besteht zehn Jahre Meldung lesen
Forschung in Zeiten von COVID-19 Meldung lesen
47. INNATEX: Fachmesse für nachhaltige Textilien hat Signalwirkung Meldung lesen
Neues Verfahren soll Digitaldruck von Textilien verbessern Meldung lesen
UN ernennt AMANN zu einem der “TOP 50 Sustainability & Climate Leaders” Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2020 ftt-online.net