Texworld
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Texworld Apparel Sourcing Paris
01.07.2024 - 03.07.2024
Meldung lesen
63. Dornbirn GFC Global Fibre Congr ...
11.09.2024 - 13.09.2024
Meldung lesen
PERFORMANCE DAYS functional fabric ...
23.10.2024 - 24.10.2024
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
2
3
4
5
6
7
IVGT - Techtextil 2024
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Erfolgreicher Messeauftritt der IVGT-Mitglieder

Die 20. Techtextil 2024 vom 23.-26. April in Frankfurt am Main behauptete mit insgesamt 38.000 Besuchern aus 102 Ländern und 1.700 Ausstellern erneut ihre Position als die weltweit größte Fachmesse für technische Textilien und Vliesstoffe. Ein positives Resümee über den Messeverlauf für seine Mitglieder zieht auch der Industrieverband Veredlung – Garne – Gewebe - Technische Textilien.

Täglich Full-House am IVGT-Gemeinschaftsstand, hochrangige Gäste aus Politik und Wirtschaft, zahlreiche und vielversprechende Gespräche und dies auch zu neuen Projekten sowie über 200 nationale wie internationale Studentinnen und Studenten, die sich unter anderem über das aktuelle ADDTEX-Projekt informierten, machten den Gemeinschaftsstand der IVGT-Mitglieder zu dem Branchen-Treffpunkt in Halle 12.1. Ein großartiger Erfolg, den auch die ausstellenden Mitglieder in ihren Videobotschaften und Social Media Beiträgen zu würdigen wussten und so fiel das Feedback an den IVGT für den gemeinsamen Messeauftritt auf ganzer Linie sehr positiv aus.

Ein gleichermaßen durchschlagender Erfolg war die ETT-Club Networking Night am ersten Messabend am IVGT-Gemeinschaftsstand, zu dem der IVGT gemeinsam mit den weiteren Mitgliedsverbänden Clubtex (Frankreich), Fedustria (Belgien) und Sistema Moda Italia / TexClubTec (Italien) eingeladen hatte. Über 200 Gäste hatten sich angemeldet, weitere kamen spontan von anderen Stand-Partys mit dazu. „Das war gelebtes EU-weites Branchen-Networking par excellence“ freut sich Stefan Schmidt vom IVGT, der die Party maßgeblich organisiert hatte und IVGT- Hauptgeschäftsführer Michael Pöhlig betont: „Wir freuen uns sehr über den enormen Zuspruch, den wir erfahren durften. Alle Gäste waren mehr als zufrieden.“

Gut besucht waren auch die vom ETT-Club organisierten Hotspot-Touren in Halle 12.1 und 11.1. sowie die Touren in weiteren Messe-Hallen der Initiative SmartX, der Startup-Tour der Initiative Texstarted des Gesamtverbandes textil+mode und der Tour des AddTex-Partners AEI aus Spanien. Dank seiner breiten Branchen-Vernetzung ist es dem IVGT gelungen, alle seine interessierten Mitglieder in die Thementouren einzubinden.

Hochrangige Gäste und zahlreiche Studenten beim IVGT
Eine Delegation des indischen Textilministeriums besuchte den Mitgliederstand ebenso wie das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) Referat IVC1 sowie weitere hochrangige Gäste. Alle wurden herzlich am Stand begrüßt und einer Reihe von Mitgliedern vorgestellt. Der Europäische Dachverband EURATEX führte ebenfalls zahlreiche Einzelgespräche am IVGT-Gemeinschaftsstand.

Bereits seit 2013 lädt der IVGT Fachbereich Technische Textilien alle Studierenden der Fach- und Hochschulen sowie der Universitäten Dresden und Aachen zu einem Info-Lunch ein. „Das ist gelebte Nachwuchsförderung und aktives IVGT-Werben zur Gewinnung von Fachkräften für unsere Mitglieder“, betont Stefan Schmidt. An den vier Messetagen nahmen mehr als 200 Studierende die Einladung an und informierten sich über das aktuelle Erasmus+-Projekt Addtex sowie in eigens für sie geführten Messetouren über die Mitgliedsunternehmen und ihre Produkte. Dabei erfuhren die Studenten wissenswertes über innovative Garnprodukte, über Gewebtes, Geflechte und Gestricktes, über Nonwovens bis hin zu fertigen Produkten.

Auf dem Techtextil-Forum war der IVGT indessen gleich mit zwei Vorträgen vertreten. Am Mittwoch zum Thema „Made-in-Germany: Recyclable Technical Textiles“ und am Freitag zu „AddTex: A holistic approach fostering the digital and green transition of EU Textiles“.

Dienstleistung bietet Mehrwert
„Wir vom IVGT bieten unseren Mitgliedern mit unseren Dienstleistungen einen echten Mehrwert“, betont Michael Pöhlig abschließend. „Aktuell stark nachgefragt werden unsere Angebote zur CO2-Berechnung, den Energiethemen, dem Umweltrecht- und der Produktsicherheit sowie der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Der IVGT präsentierte zusammen mit der Treutex GmbH die neue Broschüre „Ihre Kompetenzpartner für die Textilindustrie in den Bereichen: Umwelt – Energie -Produktsicherheit“ Aber auch bei vielen weiteren Themen können wir dank unseres Wissens über die Prozesse in der Textilindustrie und ganz speziell auch der Veredlungsindustrie, den Unternehmen helfen. Dies zeichnet uns aus, dass schätzen unsere Mitglieder am IVGT“. Getreu dem Motto "nach der Messe ist vor der Messe" wird der Fachbereich Technische Textilien des IVGT bereits im November anlässlich der Mitgliederversammlung erneut zur Teilnahme am IVGT-Gemeinschaftsstand im April 2026 einladen. Neuzugänge sind jederzeit herzlich willkommen!

Des Weiteren ist zur Techtextil die neue Broschüre „Suppliers Guide - Technical Textiles Germany“ veröffentlicht worden. Hinzu kommt eine überarbeitete Onlineversion. Das Verzeichnis ist ein Lieferantennachweis für die Verarbeiter und Nutzer von Technischen Textilien und deckt alle 12 Anwendungsgebiete, welche den Gesamtmarkt für Technische Textilien umfassen, ab. In der Prozessübersicht sind 70 Herstellungsverfahren der mehr als 130 Produzenten und Dienstleister aufgeführt.



Bilder:
Bild1: Der IVGT-Gemeinschaftsstand in Halle 12.1 war ein echter Branchen-Magnet! Foto: IVGT

Bild2: Die Hotspot-Touren des ETT-Clubs erleichterte die Begegnungen von Ausstellern mit interessierten Fachbesuchern. Foto: Leon Spanier

Bild3: Das Catering war hervorragend und sorgte für gute Stimmung. So hieß es täglich Full-House im Gemeinschaftsstand. Foto: IVGT

Bild4: Über 200 Studierende informierten sich auf der diesjährigen Techtextil über das aktuelle Erasmus+-Projekt Addtex sowie in eigens für sie geführten Messetouren über die Mitgliedsunternehmen und ihre Produkte. Foto: IVGT

Bild5: Das IVGT-Messeteam freute sich über den regen Zuspruch. V.l.n.r.: Camila Benegas, Michael Pöhlig, Iris Schlomski, Dr. Alfred Virnich, Stefan Schmidt Foto: IVGT

Bild6: Auf Einladung der Messe Frankfurt stellt diesmal auch die Discover Natural Fibres Initiative (DNFI) auf der Sonderschau Natural Performance in Halle 9.1 aus. Der IVGT als Gründungsmitglied der Organisation organisierte gemeinsam mit Partnern den Messeauftritt. Foto: Leon Spanier

Bild7: Am Freitag referierte Stefan Schmidt auf dem Techtextil Forum zum Thema „AddTex: A holistic approach fostering the digital and green transition of EU Textiles“. Foto: IVGT


Der IVGT
Der IVGT e.V. vertritt die technischen und wirtschaftspolitischen Interessen seiner Mitgliedsunternehmen aus den Bereichen textile Rohstoffe, Veredlung, Garne, Gewebe, Vliesstoffe, Geflechte und Technische Textilen und repräsentiert über 60% der deutschen Textilindustrie. Dem Verband gehören darüber hinaus Textilmaschinen-, Chemikalien-, Faser-, Filament- und Rohstoff-Hersteller sowie Dienstleister und hier Forschungsinstitute, Labore und Berater an. Sitz des Verbandes ist in Frankfurt am Main.
http://www.ivgt.de
https://www.linkedin.com/company/ivgt


Die IVGT-Mitglieder am IVGT-Gemeinschaftsstand 2024
Amohr Technische Textilien GmbH
Essedea GmbH & Co. KG
Gerhard van Clewe GmbH & Co. KG
Kelheim Fibres GmbH
Kufner Holding GmbH
Linz Textil GmbH
Nuvi Releaf GmbH
Recytex GmbH & Co. KG
Rex Industrie-Produkte Graf von Rex GmbH
Textilveredlung Drechsel GmbH
TVU Garnvertrieb GmbH
TFI - Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen e.V.
Weber & Leucht GmbH
ZKS – Zwickauer Kammgarn GmbH

Während der Messe sind Videos der Aussteller entstanden und auf youtube unter folgendem Link abrufbar: https://www.youtube.com/@ivgt/videos


Der ETT-Club - European Technical Textiles
Als Gründungsmitglied des European Technical Textile Club (ETT-Club) bildet der IVGT gemeinsam mit den Partnerverbänden CLUBTEX, FEDUSTRIA, Sistema Moda Italia (SMI) und TEXCLUBTEC das größte textile Herstellernetzwerk Europas. https://ett-club.eu

Der der vom IVGT initiierte Europäische Arbeitskreis Technische Textilien (EUTT) bietet darüber hinaus national- und europaweit die Plattform für den Informationsaustausch zu unterschiedlichen Zukunftsthemen. https://eutt.net


The European Technology Platform for the Future of Textiles and Clothing (Textile ETP)
Die Europäische Technologieplattform für die Zukunft der Textilien und Bekleidung wurde 2004 gegründet, um den Forschungs- und Innovationsbedarf und die Prioritäten der europäischen Industrie (vertreten durch Unternehmen, Verbände und Cluster) mit dem Wissen, den wissenschaftlichen und technologischen Kapazitäten von Universitäten, Forschungseinrichtungen und Technologieentwicklern in Einklang zu bringen. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des Sektors durch verstärkte gemeinsame Forschung und Innovation zu steigern. Das Textile ETP ist Europas großes Netzwerk für Textilforschung und -innovation. Der IVGT ist hier als Verband aktiv und ist Co-Organisator des SmartX Innovation Hub des ETP, um gezielt Hersteller von E-Textilien und Hochleistungs-Textilprodukten, Forschungsorganisationen und Marken beim Lernen, Vernetzen und Zusammenarbeiten zu helfen.
https://textile-platform.eu
https://textile-platform.eu/innovation-hub-smartx


Das Projekt Addtex
Das im Rahmen des Erasmus+-Programms der Europäischen Union kofinanzierte Projekt ADDTEX „Advancing industrial digital and green innovations in the advanced textile industry through innovation in learning and training“. (Project No. 101056303) zielt darauf ab, den Wissensfluss und die gemeinsame Schaffung von Wissen zwischen Hochschulen und Berufsbildung, Forschung, öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen in der Branche der innovativen Textilmaterialien / Technische Textilien zu erleichtern, um neue, innovative und multidisziplinäre Lehr- und Lernansätze zu fördern. https://addtex.eu


DNFI – Discover Natural Fibres Initiative
Die DNFI ist die Plattform für die internationale Stakeholder-Community für Naturfasern und repräsentiert die Produktion von weltweit über 33 Millionen Tonnen Fasern pro Jahr, mit einem Wert von 60 Milliarden US-Dollar. Die Initiative fördert Innovationen auf allen Ebenen, um der Naturfasergemeinschaft zu helfen, die Vorteile für alle auf dem Weg zu erzielen. Die DNFI geht zurück auf das internationale Jahr der Naturfasern der Vereinten Nationen und hat bei den UN seit April 2024 einen offiziellen Beobachterstatus. Der IVGT vertritt hier als DNFI-Gründungsmitglied die Naturfaser verarbeitende Textilindustrie. https://dnfi.org

Meistgelesene News
Nachhaltig, flexibel, platzsparend: Grauwasseraufbereitung mit 3D-Textilien Meldung lesen
Multi-Plot, EPSON und SUMMA zeigten Microfactory auf der texprocess Meldung lesen
Patricia Urquiola x Heimtextil Meldung lesen
Textilbranche präsentiert sich auf „MG ZIEHT AN“ an der HSNR Meldung lesen
63nd Dornbirn Global Fiber Congress & 4th Innovation Days Meldung lesen
IVGT - Techtextil 2024 Meldung lesen
Verpflichtung zur elektronischen Rechnung ab Januar 2025 Meldung lesen
Neue Initiativen für eine Kreislaufwirtschaft Meldung lesen
Trevira CS erstmals auf der Clerkenwell Design Week in London Meldung lesen
GUNOLD auf der Texprocess 2024 – Nachbericht Meldung lesen
drupa 2024: Neuester Epson DTG-Textildrucker mit Pigmenttinte Meldung lesen
Texcare zeigt Entwicklungen der automatisierten Textilpflege Meldung lesen
Strukturwandel-Vorhaben im Rheinischen Revier Meldung lesen
SA Dynamics erhält Innovation-Award Meldung lesen
Textil-Institut der HSNR feiert 15-jähriges Jubiläum Meldung lesen
Hybrider Hackathon mit Mehrwert Meldung lesen
PSI 2025 bereits zu 80 Prozent gebucht Meldung lesen
Die digitale Transformation des Modeunternehmens „Frank Walder“ Meldung lesen
Kaum bessere Konjunkturzahlen, vorsichtiger Optimismus Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2024 ftt-online.net