Texworld
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Texworld Apparel Sourcing Paris
01.07.2024 - 03.07.2024
Meldung lesen
63. Dornbirn GFC Global Fibre Congr ...
11.09.2024 - 13.09.2024
Meldung lesen
PERFORMANCE DAYS functional fabric ...
23.10.2024 - 24.10.2024
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
2
100 Prozent vegan: Prüfsiegel für atmungsaktives Kunstleder AQUAIR
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
PFI bestätigt: wasserbasierte Technologie von Trans-Textil und Covestro ist frei von tierischen Bestandteilen

Hohe technische, ökologische und ethische Ansprüche in einem äußerst individuellen Produktdesign sind der Grundgedanke von AQUAIR®, der nun durch das "100% Vegan" Siegel ergänzt wird. Dieser Standard des Pirmasenser Prüf- und Forschungsinstituts (PFI) wird vergeben, wenn das Produkt, seine Inhaltsstoffe und der Herstellungsprozess nachweislich vegan und nicht tierischen Ursprungs sind. Die Einhaltung der Kriterien wird vom Institut geprüft, gegebenenfalls durch Labortests bestätigt und regelmäßig kontrolliert.

"Der vegane Gedanke passt hervorragend in das Gesamtkonzept von AQUAIR® und ist für uns eine konsequente Weiterentwicklung", so Matthias Krings, Geschäftsführer der Trans-Textil GmbH. Performance und verantwortungsbewusste Produktgestaltung in allen Schritten bilden dabei die Grundlage des hochatmungsaktiven Gesamtsystems. Ausgangspunkt ist die in Farbe und Narbung individuell gestaltbare Kunstlederschicht.

"Das mikroporöse PU-System basiert auf unserer wässrigen und nachhaltigeren INSQIN® Technologie, mit der bei der Herstellung beschichteter Textilien zudem bis zu 95 Prozent weniger Wasser und 50 Prozent weniger Energie als bei herkömmlichen Fertigungsprozessen benötigt wird", erklärt Dr. Torsten Pohl, Leiter Global Textile Coatings bei Covestro. So entstehen in Kombination mit den Technologien von Trans-Textil bislang einzigartige Eigenschaften mit einem Tragekomfort und Funktionalitäten, die den Kunstleder-Standard auf ein neues Niveau bringen und nun auch nachweislich nach dem PFI-Standard vegan geprüft sind.

Neben textilen Trägermaterialien wurden auch wasserdichte, atmungsaktive Topaz-Membransysteme auf Basis von Polyurethan (PU) und Polyester (PES) getestet, so dass ein großer Gestaltungsspielraum bei der Produktgestaltung hinsichtlich Struktur, Farbgebung und technischer Eigenschaften besteht. Auch die PU-Hotmelt-Systeme zur Herstellung der Mehrschichtverbundprodukte, die bei Trans-Textil mit der hochwertigen und langlebigen Point-in-Point®-Kaschiertechnik aufgebracht werden, sind vegan getestet. Die wasserabweisenden Eigenschaften sind in AQUAIR® bereits integriert und es brauchen keine Additive zugesetzt zu werden, die derzeit oft kritisch bewertet werden. Alle Komponenten und Verarbeitungsschritte sind zudem nach dem Standard 100 von OEKO-TEX® auf die Verarbeitung ohne schädliche Inhaltsstoffe geprüft.

In einer regionalen und verantwortungsvoll gestalteten Lieferkette entstehen auf kurzen Wegen mit AQUAIR® atmungsaktive Kunstlederprodukte "Made in Germany" für die Gestaltung von Schuhkomponenten, Freizeit-, Sport- und Outdoorbekleidung, Taschen und Accessoires sowie für den Einsatz in funktionellen Polstern und Möbeln – selbst für kleine Serien oder Musterungen. Die Herstellung als Rollenware ist die Basis für eine optimale Materialnutzung in der Konfektion. Für die Nahtabdichtung stehen bei Bedarf kompatible Topaz Tapes zur Verfügung, die unter anderem ebenfalls auf wässrigen Rezepturkomonenten basieren.


Bild 1: Atmungsaktive, wasserbasierte AQUAIR® Textilsysteme von Trans-Textil basieren auf der wässrigen INSQIN® Technologie von Covestro und sind vom Pirmasenser Prüf- und Forschungsinstitut mit dem Siegel „100% Vegan“ ausgezeichnet. © Trans-Textil

Bild 2: Farbe und Maserung der synthetischen Schicht können leicht individualisiert werden, was eine große Designfreiheit beim Einsatz in Schuhkomponenten, Sportkleidung, Taschen, Möbeln und vielen weiteren Produkten ermöglicht. © Trans-Textil


Meistgelesene News
Nachhaltig, flexibel, platzsparend: Grauwasseraufbereitung mit 3D-Textilien Meldung lesen
Multi-Plot, EPSON und SUMMA zeigten Microfactory auf der texprocess Meldung lesen
Patricia Urquiola x Heimtextil Meldung lesen
Textilbranche präsentiert sich auf „MG ZIEHT AN“ an der HSNR Meldung lesen
63nd Dornbirn Global Fiber Congress & 4th Innovation Days Meldung lesen
IVGT - Techtextil 2024 Meldung lesen
Verpflichtung zur elektronischen Rechnung ab Januar 2025 Meldung lesen
Neue Initiativen für eine Kreislaufwirtschaft Meldung lesen
Trevira CS erstmals auf der Clerkenwell Design Week in London Meldung lesen
GUNOLD auf der Texprocess 2024 – Nachbericht Meldung lesen
drupa 2024: Neuester Epson DTG-Textildrucker mit Pigmenttinte Meldung lesen
Texcare zeigt Entwicklungen der automatisierten Textilpflege Meldung lesen
Strukturwandel-Vorhaben im Rheinischen Revier Meldung lesen
SA Dynamics erhält Innovation-Award Meldung lesen
Textil-Institut der HSNR feiert 15-jähriges Jubiläum Meldung lesen
Hybrider Hackathon mit Mehrwert Meldung lesen
PSI 2025 bereits zu 80 Prozent gebucht Meldung lesen
Die digitale Transformation des Modeunternehmens „Frank Walder“ Meldung lesen
Kaum bessere Konjunkturzahlen, vorsichtiger Optimismus Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2024 ftt-online.net