Impuls
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Techtextil 2024
23.04.2024 - 26.04.2024
Meldung lesen
Texprocess 2024
23.04.2024 - 26.04.2024
Meldung lesen
63. Dornbirn GFC Global Fibre Congr ...
11.09.2024 - 13.09.2024
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
Texpertise Report für die Erreichung der Sustainable Development Goals
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Seit heute ist er öffentlich: Der erste SDG Report des Texpertise Networks der Messe Frankfurt. Der Bericht fasst das globale Engagement der Messe Frankfurt für die Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele im Rahmen ihrer weltweiten Textilmessen zusammen und gibt einen Ausblick auf weitere geplante Maßnahmen und Ziele. Zugleich dient der SDG Report als Ansporn für das Texpertise Network, sich weiter für die Sustainable Development Goals einzusetzen.

Anlässlich eines Treffens in New York City überreichte Olaf Schmidt, Vice President Textiles and Textile Technologies der Messe Frankfurt, den neu erschienen Texpertise SDG Report an Kerry Bannigan, Executive Director, Fashion Impact Fund & Co-Founder, United Nations Conscious Fashion and Lifestyle Network, und Lucie Brigham, Chief of Office, United Nations Office for Partnerships und Co-Founder United Nations Conscious Fashion and Lifestyle Network. „Ich freue mich sehr, unseren SDG Report persönlich an Kerry und Lucie überreichen zu können. Es macht mich stolz, dass wir schon so viel gemeinsam anstoßen, umsetzen und erreichen konnten“, betont Olaf Schmidt. „Mit dem Texpertise Network der Messe Frankfurt setzen wir uns für die Beschleunigung von Innovation und Wandel in der Textil- und Modeindustrie ein. Um das von den Vereinten Nationen ausgerufene Aktionsjahrzehnt zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030 voranzutreiben, informieren und mobilisieren wir Akteur*innen der gesamten textilen Wertschöpfungskette und deren Industriepartner*innen. Im Fokus stehen Lösungen für einen sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Wandel in der Textil- und Modebranche.“

Das Texpertise Netzwerk der Messe Frankfurt vereint aktuelle Themen, Trends, Events rund um das textile Business und verbindet mehr als 500.000 Branchenteilnehmende aus aller Welt. Mit mehr als 50 Veranstaltungen in elf Ländern ist die Messe Frankfurt internationaler Marktführer für Veranstaltungen in der Textilbranche entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette.

Bereits seit rund 15 Jahren integriert die Messe Frankfurt anhand themenspezifischer Formate und Inhalte Nachhaltigkeit strategisch in ihre textilen Events weltweit und ist damit Vorreiter ihrer Art. Gemeinsam mit dem United Nations Conscious Fashion and Lifestyle Network, einer gemeinsamen Initiative des United Nations Office for Partnerships und des Fashion Impact Fund, treibt das Texpertise Network zudem seit 2019 die Sichtbarmachung der nachhaltigen Entwicklungsziele auf seinen Veranstaltungen voran. „Zusammenarbeit ist der Schlüssel, um ein transformatives sektorales Engagement zu fördern und die Erreichung der SDGs zu beschleunigen“, bestätigt Lucie Brigham. „Die Mobilisierung von Fachwissen, Innovation, Technologie und Ressourcen kann nur durch starke Partnerschaften erreicht werden. Das Texpertise Network der Messe Frankfurt ist eines der ersten Mitglieder und wertvoller Partner des Conscious Fashion and Lifestyle Networks. Wir sind stolz darauf, von Beginn an an den umfangreichen SDG-Aktivitäten beteiligt gewesen zu sein und freuen uns darauf, diese Aktivitäten in Zukunft gemeinsam weiterzuentwickeln.“

Globale Reichweite
Mit seinen SDG Aktionen in acht Ländern hat das Texpertise Network bis 2023 bereits mehr als 21.000 Aussteller*innen, rund 508.000 Fachbesucher*innen, rund 6.250 akkreditierte Medienvertreter*innen und mehr als 945.000 Follower*innen der Social Media-Kanäle der teilnehmenden Messen weltweit erreicht. Die SDG Aktionen umfassten u.a. Paneltalks und Pressekonferenzen mit UN-Vertreter*innen, Podcasts, SDG-Informationsstände und Fotowände, Social Media-Kampagnen und auch einen Hackathon.

Der vollständige Bericht ist online verfügbar unter: https://texpertisenetwork.messefrankfurt.com/frankfurt/de/sdg.html

Texpertise, the textile business network
Das Texpertise Network umfasst alle relevanten Stakeholder*innen, die die Textil- und Modeindustrie und ihre Partnerindustrien nachhaltiger machen können. Mit dieser einzigartigen Reichweite bietet Texpertise vielfältige Handlungsmöglichkeiten bei der Integration des Themas Nachhaltigkeit auf den weltweiten Veranstaltungen. In Zusammenarbeit mit dem United Nations Office for Partnerships, unterstützt vom Conscious Fashion and Lifestyle Network, informiert und mobilisiert Texpertise den Textilsektor, um Lösungen für einen sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Wandel umzusetzen. Ziel ist es, auf allen Textilveranstaltungen des Texpertise Network – von Frankfurt über New York, Atlanta, Shanghai und Paris – ein Bewusstsein für die Sustainable Development Goals zu schaffen.

Informationen aus der internationalen Textilbranche und zu den weltweiten Textilmessen der Messe Frankfurt bietet der Texpertise Newsroom unter http://www.texpertisenetwork.messefrankfurt.com


Meistgelesene News
Biopolymere aus Bakterien schützen technische Textilien Meldung lesen
HSNR erarbeitet recyclingfähige Produktkonzepte aus Textilabfällen Meldung lesen
Thermore: Stretch-Wattierung Freedom für Nachhaltige Leistung Meldung lesen
textil & mode: Das Jahr 2023 Meldung lesen
Wie Verbraucher beim Online-Shopping besser informiert werden könnten Meldung lesen
Master the Change mit Lösungen der KARL MAYER GROUP Meldung lesen
KARL MAYER und Grabher unterstützen Innovationen zum Thema Wearables Meldung lesen
Multi-Plot mit Microfactory auf der Texprocess / Techtextil Meldung lesen
Wie leistungsfähig sind natürliche Fasern und Materialien? Meldung lesen
IVGT-Gemeinschaftsstand auf der Techtextil mit vielen Highlights Meldung lesen
Nonwovens Specialists – Sandler auf der Techtexil 2024 Meldung lesen
CBS-Beschichtungstechnologie – ideal für Pigmentdruck und Sonnenschutz Meldung lesen
Warum Kreislaufwirtschaft so wichtig ist Meldung lesen
IVGT-Gemeinschaftsstand: Rex Meldung lesen
IVGT-Gemeinschaftsstand: Essedea Meldung lesen
d.gen und Multi-Plot gemeinsam auf der FESPA Global Expo in Amsterdam Meldung lesen
Gunold: Poly Sparkle – wie das funkelt! Meldung lesen
Multi-Plot unterstützt DRUPA Sonderforum „touchpoint textile“ Meldung lesen
Innovationen und Strategische Partnerschaften auf den Performance Days Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2024 ftt-online.net