ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Smart Textiles International Confer ...
21.09.2022 - 23.09.2022
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
2
Texaid ermöglicht Textil zu Textil Receycling
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Als führendes Unternehmen im Sammeln, Sortieren, Wiederverkaufen und Recyceln von Alttextilien hat TEXAID das Recycling von Post-Consumer-Textilien zu neuen Textilien und Bekleidung ermöglicht. Nach zweijähriger Entwicklungszeit hat TEXAID einen Stoff entwickelt, der zu 50% aus Post-Consumer-Textilien aus gebrauchter Kleidung besteht, die von TEXAID gesammelt und für das Recycling vorbereitet wurden.

Das Linearsystem von heute
Das heutige lineare System von «take – make – waste» muss sich ändern. Neue Textilien werden produziert, verwendet und entsorgt - anstatt sie einer zweiten Verwendung zuzuführen. Die Produktion neuer Textilien erfordert begrenzte natürliche Ressourcen, und das derzeitige System hat erhebliche negative Auswirkungen auf unseren Planeten. Der Übergang zu einem Kreislaufsystem, in dem Kleidungsstücke länger verwendet werden, ist eine Gelegenheit, ungenutztes Potenzial in Bezug auf Kundenbindung, Wirtschaftswachstum und ökologische Nachhaltigkeit zu nutzen.

Um vom linearen System wegzukommen und die Herstellung von Produkten aus Post-Consumer-Textilien zu ermöglichen, entschied sich TEXAID in das Textil-zu-Textil-Recycling und die Produktentwicklung zu investieren.

Zusammenarbeit macht Receycling möglich
Nach zwei Jahren Forschung, Produktentwicklung und vor allem dem Aufbau von Partnerschaften in der Wertschöpfungskette konnte TEXAID in enger Zusammenarbeit mit Partnern in der Wertschöpfungskette einen Stoff aus 100% recycelten Fasern entwickeln.

Der Stoff ist eine Mischung aus 50% Post-Consumer-Textilabfällen, die TEXAID in Deutschland und der Schweiz gesammelt hat. Weiße Baumwolltextilien, die nicht getragen werden können, werden in der Sortieranlage in Apolda, Deutschland, aussortiert. Die anderen 50% wurden aus Kunststoffabfällen aus dem Ozean hergestellt. Dieser wurde von ‘Unifi’ gerettet und recycelt. Der Stoff und die Tasche wurden in Italien hergestellt. Das Baumwollmaterial wurde von Marchi & Fildi in Biella, IT, geschreddert und anschliessend die recycelte Baumwolle mit den recycelten Polyesterfasern zu einem Garn versponnen. Das Garn wurde dann von Tessitura Casoni zu einem Stoff gewebt.

Durch dieses Pilot-Projekt wird gezeigt, dass die Herstellung von Stoffen mit 100% Recyclinganteil und 50% Post-Consumer-Textilien möglich ist. Durch die Prozessabwicklung in Europa kann darüber hinaus ein starker Fokus auf Transparenz und Rückverfolgbarkeit gelegt werden. Um die Produktion von mehr Produkten aus Post-Consumer-Textilabfällen zu fördern sucht TEXAID starke Industriepartner, um in gemeinsamen Projekten hochwertige Textil-to-Textil-Recycling-Technologien voranzutreiben.


TEXAID
TEXAID bietet massgeschneiderte Lösungen an, um zirkuläre textile Wertschöpfungsketten zu ermöglichen. Mit über 40 Jahren Erfahrung ist TEXAID ein vertrauenswürdiger Lösungsanbieter für Sammlung, Sortierung, Weiterverkauf und Recycling von Pre- und Post-Consumer-Textilien und -Schuhen. Über 1.000 Mitarbeiter verarbeiten jährlich mehr als 280 Millionen Artikel (rund 80.000 Tonnen) Alttextilien und Schuhe in ganz Europa und den USA .

MARCHI & FILDI S.p.a
Marchi & Fildi entstand 2007 durch die Fusion der beiden Unternehmen Filatura Marchi und Filatura Fildi, die sich im Besitz der Familien Marchi und Dissegna befinden. Filidea ist das jüngste Unternehmen der Gruppe, es wurde 2008 gegründet.

Das Angebot der Marchi & Fildi Group für die Modewelt besteht aus Linear- oder Rundstricken, Weben und Strumpfwaren. Das charakteristische Element der Kollektionen ist der Fokus auf Nachhaltigkeit, der bei der Auswahl der Rohstoffe beginnt und mit der Marke Ecotec® von Marchi & Fildi veredelt wird. Die Marke Filidea präsentiert ein Sortiment an natürlichen, nachhaltigen und zertifizierten Garnen für den hochwertigen Marktbereich.
Filidea ist mit der Marke Filidea Technical Yarns auch auf die Produktion und Entwicklung von technischen Garnen spezialisiert, die für Schutz- und Arbeitskleidung, für die Automobilindustrie und verschiedene industrielle Anwendungen bestimmt sind.

Nachhaltige Innovation ist seit jeher eine tragende Säule des Konzerns. Die Pilotanlage für Forschung und Entwicklung und die moderne Färberei mit geringerer Umweltbelastung steht ebenso dafür wie die kontinuierliche Zusammenarbeit mit Universitäten, Forschungszentren und weiteren Partnern zur Entwicklung von innovativen Pilotprojekten.
Heute, mit dem Eintritt der dritten Unternehmergeneration, ist Marchi & Fildi S.p.a. eine international bekannte Spinnmanufaktur mit konstant zuverlässigem Wachstum.

TESSITURA CASONI
T.F.C. wurde 1989 als Auftragsweberei in Zusammenarbeit mit wichtigen Biella-Wollwebereien gegründet. Im Laufe der Jahre hat T.F.C. begann mit der Entwicklung von Kooperationen zur Herstellung von technischen Geweben, insbesondere von Filtern zur Entstaubung und flammhemmenden Geweben.


Meistgelesene News
Gebr. Otto auf der Techtextil Meldung lesen
10. Anwenderforum SMART TEXTILES in Zwickau mit Fokus Mobilitätssektor Meldung lesen
Mehr als Vliesstoffe - Sandler auf der Techtextil 2022 Meldung lesen
Von Acetat bis Zylon – Verarbeitete Garne von A bis Z Meldung lesen
Maschenindustrie unter Druck Meldung lesen
Jowat Green Adhesives für nachhaltige Textilkaschierungen Meldung lesen
Erste Highlights aus dem Konferenzprogramm des Neonyt Lab Meldung lesen
Fehler früh erkennen und Kosten sparen Meldung lesen
10 Jahre Trevira CS Club: Die neuen Gold- und Silbermitglieder 2022 Meldung lesen
Ausschreibung European Fashion Award FASH 2022 Meldung lesen
Die KARL MAYER Gruppe wird 85 Jahre alt Meldung lesen
TESTEX eröffnet ein neues Büro in Vietnam Meldung lesen
Sympatex ist Aussteller auf der GPEC. Meldung lesen
Textil-Studierende stellen auf Kornit Fashion Week in London aus Meldung lesen
Marktforschung: Nachholbedarf im Supply Chain Management Meldung lesen
Preisverleihung für herausragende Abschlussarbeiten auf der MG ZIEHT AN Meldung lesen
Multi-Plot ist bei der FESPA in Berlin dabei Meldung lesen
Die Highlights der Techtextil und Texprocess 2022 Meldung lesen
INNATEX feiert 25-jähriges Jubiläum Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2022 ftt-online.net