ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Techtextil 2022
21.06.2022 - 24.06.2022
Meldung lesen
Texprocess 2022
21.06.2022 - 24.06.2022
Meldung lesen
Heimtextil Summer Special
21.06.2022 - 24.06.2022
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
2
3
Dyntex bringt Funktionstextilien aus recycelten Autoreifen auf den Markt
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Ultraleichte Stoffe aus Post-Consumer-Rezyklat (PCR) leisten Beitrag zur Nachhaltigkeit

Dyntex, Entwickler und Hersteller von Funktionsmaterialien aus Bregenz (Österreich), bietet als Produktneuheit hochwertige Stoffe aus wiederverwerteten Autoreifen an. Durch ein innovatives thermo-chemisches Verfahren wird aus alten Reifen ein Polyamid-Polymer rückgewonnen. Dieses wird zu einem feinen Garn und in der Folge zu einem ultraleichten Funktionsstoff verarbeitet. Das Interesse am nachhaltigen Material ist groß.

Qualitätsstoffe aus alten Autoreifen: Durch ein neues thermo-chemisches Verfahren wird aus geschredderten Reifen zunächst ein Pyrolyse-Öl gewonnen und daraus ein Polyamid-Polymer hergestellt. Das aus Post-Consumer-Rezyklat (PCR) bestehende Rohmaterial wird in Italien zu Garn weiterverarbeitet.

Gemeinsam mit Spezialisten aus Japan und Italien hat Dyntex daraus ultraleichte High-Tech-Funktionstextilien entwickelt. Die neu entwickelte Kollektion umfasst acht verschiedene Stoffe, der leichteste wiegt gerade einmal 36 Gramm pro Quadratmeter. Mit ihren besonderen Griffen und Optiken sind sie ideal für modische Sport- und Funktionsbekleidung. Diese Produktneuheit ist ab sofort am Markt erhältlich.

Ressourcenschonend und hochwertig
„Wir führen bisher nicht mehr nutzbare Werkstoffe wieder zurück in den Warenkreislauf, benötigen bei der Produktion kaum fossile Ressourcen und erreichen so eine massive Reduktion des CO2-Fußabdrucks“, erklärt Alexander Gächter, Verkaufsleiter bei Dyntex.
Die Recycling-Stoffe erfüllen dieselben hohen Standards wie solche aus neu hergestelltem Polyamid. Sie sind wie alle Dyntex-Funktionsstoffe wasserabweisend, atmungsaktiv, frei von Fluorcarbon und auch bei hoher Beanspruchung sehr langlebig. Die neuen Textilien eigen sich damit ideal für Sport- und Lifestylemode sowie für Arbeitskleidung.

Wachstumsmarkt für nachhaltige Mode
Der Markt für nachhaltige Mode wächst seit Jahren stark. Entsprechend hoch ist auch die Nachfrage nach Funktionsstoffen aus recyceltem Material. Dyntex gehört zu den Vorreitern: Bereits im Jahr 2020 hat das Vorarlberger Unternehmen die weltweit ersten Funktionstextilien aus biosynthetischem Garn (Dyntex® Biological Origin) und biologisch abbaubarem Stoff (Dyntex® Biodegradable) auf den Markt gebracht.

„Vor zwei Jahren haben unsere nachhaltigen Funktionstextilien in der Branche für Furore gesorgt. Unsere Kollektion mit recycelten Autoreifen als Ausgangsmaterial ist ein weiterer Meilenstein“, ist Gächter überzeugt. „Mit dieser Innovation beweisen wir unseren Vorsprung bei der Entwicklung und Produktion umweltschonender Funktionstextilien.“

http://www.dyntex.eu



Photo: Shutterstock/Maksim Safaniuk
Meistgelesene News
Die Zukunft der Kreislaufwirtschaft gestalten Meldung lesen
Kreislaufwirtschaft lautet die neue Norm für Europa Meldung lesen
INTEX HomeOf.Fashion – Messe Line-Up Meldung lesen
Was haben Klamotten, KI und Kohle gemeinsam? Meldung lesen
Ukraine-Konflikt gefährdet Umsätze im Mode-Einzelhandel Meldung lesen
Ein nachhaltiges Konzept für Textilfasern auf Holzbasis Meldung lesen
Technische Textilien in der Jungsteinzeit Meldung lesen
Avalution führt 3D Reihenmessung der Bundeswehr durch Meldung lesen
Material Change Index von Textile Exchange Meldung lesen
Ein kluger Spiegel klärt auf Meldung lesen
Weniger Textilmüll: OTTO stellt kreislauffähige Modekollektion vor Meldung lesen
Neonyt Lab in Frankfurt Sommer 2022 Meldung lesen
Textil-Dienstleistungsunternehmen gründen Genossenschaft Cibutex Meldung lesen
Konjunkturerholung im Januar - jäh gebremst durch den Ukraine-Krieg Meldung lesen
ECO PERFORMANCE AWARD und PERFORMANCE AWARD für innovative Sommerstoffe Meldung lesen
Branchen-REPORT Berufs- und Schutzkleidung blickt vorsichtig bis 2030 Meldung lesen
Eine Kehrtwende im Textil-Sourcing Meldung lesen
ESMA lädt zur Textile Printing & Sustainability Konferenz Meldung lesen
Die Erwartungen der Konsumenten an die Fashionbranche Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2022 ftt-online.net