PSI
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
A+A 2021
26.10.2021 - 29.10.2021
Meldung lesen
Heimtextil 2022
11.01.2022 - 14.01.2022
Meldung lesen
PSI
11.01.2022 - 13.01.2022
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
ALUMO wird 100-prozentige Tochtergesellschaft der AG Cilander
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Gemeinsam in die Zukunft

Zwei Traditionsunternehmen wachsen zusammen: AG Cilander, der Schweizer Spezialist für Textilveredelung aus Herisau, übernimmt mit Oktober 2021 vollständig die Schweizer ALUMO AG. Die Appenzeller Manufaktur ist bekannt ist für die Herstellung feinsten Baumwollgewebes in bester Schweizer Qualität.

Die Textilveredelung ist ein Geschäftsfeld, in dem Qualität, neue Technologien und die Neugierde für innovative textile Lösungen eine zentrale Rolle spielen. Um wachsen zu können und zeitgleich den hohen Ansprüchen an die Materialien gerecht zu werden, sind starke, zuverlässige Allianzen mit Kunden und Partnern ein wichtiger Pfeiler. Mit der Übernahme der ALUMO AG, dem Weltmarktführer für feinste Baumwollstoffe, erschließt die AG Cilander nun ein neues Marktsegment und stellt damit die Weichen für eine erfolgreiche Erweiterung des Produktportfolios und die Eröffnung neuer Absatzmärkte.

«Die ALUMO AG repräsentiert unangefochten sowohl Heritage als auch die Zukunft der Top-Liga hochwertiger Hemden- und Blusenstoffe. Schon seit Jahren schätzen wir die feinen Baumwollgewebe der Manufaktur», erklärt Dr. Burghard Schneider, CEO AG Cilander. Für ihn ist die 100-prozentige Übernahme des Unternehmens ein richtungsweisender Schritt in die Zukunft. „Jetzt ist es an der Zeit, unsere Kräfte zu bündeln, um gemeinsam die Bedürfnisse eines anspruchsvollen Marktes zu bedienen. Den Wunsch der Kunden nach hochwertiger Qualität und transparenter Nachhaltigkeit beantworten wir mit Schweizer Präzision. Die Übernahme der ALUMO AG erfolgt in konsequentem strategischem Interesse. Wir krempeln die Hemdärmel hoch und starten auf Basis Schweizer Geschichte in eine gemeinsame und erfolgreiche Zukunft», so Schneider weiter.
Auch das Team der ALUMO AG freut sich über die Anteilsübernahme, die eine noch tiefere Verankerung in der starken Cilander-Firmengruppe mit sich bringt. Beide Unternehmen blicken auf eine lange Tradition und Expertise in der Textilindustrie zurück und die gemeinsame Zusammenarbeit funktioniert seit Jahren sehr gut. «Ich bin überzeugt von der neuen, noch engeren Kooperation mit Cilander. Verankert in einer starken, nachhaltigen Textilgruppe gestalten wir positiv die Zukunft», sagt Sandra Geiger, CEO ALUMO, begeistert.

Die ALUMO AG wird als unabhängiges Unternehmen in Appenzell fortbestehen. Auch die strategische Ausrichtung bezogen auf das Stoffangebot, den Service und die herausragende Qualität bleibt im Unternehmen.


Über die ALUMO AG
Seit 1918 reifen die Ideen und Produkte der ALUMO AG in der Ruhe und Abgeschiedenheit der Schweizer Bergwelt. Die hochgradige Spezialisierung und Kultivierung der Webereikunst macht sie zu einem weltweit einzigartigen Hersteller robuster und filigraner Baumwollstoffe in höchster Qualität. Mit Schweizer Werten und der sprichwörtlichen Alumo Qualität, hält das Traditionsunternehmen ungebrochen dran fest, die besten Chemisiers zu begeistern und deren hohe Ansprüche zu übertreffen.

Über die Cilander-Gruppe
Mit jährlich über 20 Mio. Laufmetern funktional ausgerüsteter Gewebe für -technische und Bekleidungstextilien gehört die Cilander-Gruppe mit Firmensitz in Herisau zu den europaweit führenden Anbietern hochfunktionaler Textilien und Veredelungsprozesse. Die Stoffe, Produkte und Technologien werden zu Kunden in den Branchen Abrasives, Traditional Wear, Industrial, Interior & Architecture, Protection & Health, Mobility, Sports und Sustainable Fashion in über 80 Länder exportiert. Das Unternehmen betreibt heute drei Schweizer Produktionswerke am Hauptsitz in Herisau/AR, Flawil/SG sowie in Lützelflüh/BE. Mehrheitsaktionärin ist die zur Stiftung Steinegg gehörende Steinegg AG.

PSI
Meistgelesene News
Virtueller Treffpunkt für das Fashion Business Meldung lesen
Texcare International setzt 2021 aus Meldung lesen
TouchTomorrow-Entwicklung macht Lust auf Zukunftsbranche Smart Textiles Meldung lesen
Trevira CS – alles auf Anfang Meldung lesen
Textil- und Modeindustrie investiert immer mehr in Digitalisierung Meldung lesen
textil+mode startet digitales Job-Dating auf der Neo.Fashion.2021 Meldung lesen
A+A 2021 Messevorschau Meldung lesen
Kunstprojekt von Christo und Jeanne-Claude Meldung lesen
3. Textillogistik-Forum: Herausforderungen der Industrie und Forschung Meldung lesen
CORDURA ‘klickt’ mit Modula Milano Meldung lesen
Kering gibt erste Förderprojekte des "Regenerative Fund for Nature" bekannt Meldung lesen
Standardisierung europaweiter TK-Landschaft erhöht Effizienz und Komfort Meldung lesen
60. Dornbirn-GFC 2021, 15. – 17. September, Online Event Meldung lesen
Beate Schäfer folgt Friedrich Eberhard als neue DTV-Verbandspräsidentin Meldung lesen
BASF-Kunstlederlösung Haptex® bietet erhebliche Umweltvorteile Meldung lesen
Pantone-Farbe des Jahres 2021 stimmt mit dem Ansatz von Cordura überein Meldung lesen
Gesucht: Nachhaltige globale Partnerschaften in der Textilwirtschaft Meldung lesen
Feuerfest und anschmiegsam Meldung lesen
Virtuelle Qualitätsprüfung optimiert Produktion von Filtervliesstoffen Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2021 ftt-online.net