ftt - Newsletter
inmotion
Veranstaltungen
61. Dornbirn GFC 2022
14.09.2022 - 16.09.2022
Meldung lesen
Smart Textiles International Confer ...
21.09.2022 - 23.09.2022
Meldung lesen
Heimtextil 2023
10.01.2023 - 13.01.2023
Meldung lesen
PSI
10.01.2023 - 12.01.2023
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
Neuausrichtung bei Schmitz Textiles
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Unternehmen wird restrukturiert und weitergeführt
Schmitz Textiles wird umfassend restrukturiert. Eine Liquidation ist abgewendet – 106 Arbeitsplätze sind gerettet. Darauf haben sich der Betriebsrat und die Geschäftsführung beim Emsdettener Textilhersteller geeinigt. Die angestrebte Neuausrichtung sieht eine Konzentration auf die Produktion von Outdoor-Geweben vor.
Das Familienunternehmen wird unter demselben Namen und neuer Ausrichtung weitergeführt. Zukünftig konzentriert sich der Textilhersteller auf seine Kernkompetenz: die Herstellung von UV- und wetterbeständigen Polyester-Geweben. Entsprechend liegt der Fokus auf der Produktion von Markisen-, Zelt-, Maritim-, Verdeckstoffen. „Damit stellen wir Schmitz Textiles zukunftssicher auf, da wir in diesem Bereich einer der marktführenden Produzenten sind“, so Dan Schmitz, Geschäftsführer der Holdinggesellschaft Schmitz-Werke GmbH + Co. KG. „Das bedeutet im Klartext aber auch, dass wir uns von den Marken drapilux und mobiltex verabschieden.“

Aus für Indoor-Textilien
Bisher bot der Textilproduzent mit der bekannten Marke drapilux umfassende, intelligente textile Lösungen für den Innenbereich von Objekten an. Angesichts hoher Lohn- und Energiekosten sowie zunehmend strengerer Regularien kämpfte das Familienunternehmen jedoch seit Langem darum, sich am Markt zu behaupten und sich rentabel und zukunftsfähig aufzustellen. Nachdem mehrere Sanierungsversuche in den vergangenen Jahren nicht zum erhofften wirtschaftlichen Erfolg geführt hatten, geriet das Unternehmen 2020 durch die Corona-Pandemie weiter in eine wirtschaftliche Schieflage. „So schade es auch ist, sich von der Sparte Objekttextilien zu verabschieden – es ist im Sinne des Unternehmens und der Perspektive für die Beschäftigten am Standort Emsdetten die richtige Entscheidung“, führt Axel Pelzer, seit Februar 2021 Geschäftsführer bei Schmitz Textiles, aus.

106 Arbeitsplätze gerettet
Weitere Voraussetzung für die Neuausrichtung sind die Reduktion der Belegschaft und Entgeltkürzungen der verbleibenden Mitarbeitenden. Dafür einigten sich Betriebsrat und Geschäftsführung auf einen Sozialplan und einen Interessenausgleich. „Das ist ein hoher Preis für die meisten Beteiligten. Aber nur so konnten wir eine Liquidation abwenden“, sagt Axel Pelzer. Man habe im Vorfeld verschiedene Szenarien geprüft und die erzielte Einigung sei der einzige Weg, eine Zukunft für Schmitz Textiles zu ermöglichen. „Die Einigung ist ein großes Entgegenkommen von beiden Seiten. Dafür möchte ich mich bei beiden Parteien bedanken. Mit der Konzentration haben wir die Chance, das Unternehmen weiterzuführen und bieten 106 Kolleginnen und Kollegen, darunter vier Auszubildenden, eine Perspektive“, ergänzt Dan Schmitz.

Doch die Arbeit, Schmitz Textiles neu aufzustellen, beginne erst jetzt, gibt Dan Schmitz zu bedenken. In den kommenden Wochen wird der Textilhersteller intensiv an der Restrukturierung arbeiten. So werden beispielsweise Kostenparameter grundlegend neugeordnet. Hinzu kommen geplante Umbaumaßnahmen, die Anpassung der Prozesse und Systeme sowie eine Neuordnung der Räumlichkeiten auf dem Betriebsgelände. Gleichzeitig geht es darum, bestehende Kundenverträge zu bedienen und die Produktion aufrecht zu erhalten. „Auch in der Phase des Umbruchs können sich unsere Kunden auf uns verlassen“, resümiert Schmitz.


Bild: Schmitz Textiles
Meistgelesene News
Fast Forward statt Fast Fashion Meldung lesen
Neonyt Lab: Gemeinsam für eine nachhaltigere Fashion-Industrie Meldung lesen
Sustainable Textiles Switzerland 2030 Meldung lesen
– Cotton Decoded – 36. International Cotton Conference Bremen Meldung lesen
Trevira CS Stoffwettbewerb 2022 Meldung lesen
KI trifft Nachhaltigkeit: Recycling Atelier eröffnet Meldung lesen
Techtextil, Texprocess und Heimtextil Summer Special Meldung lesen
Multi-Plot erfolgreich mit TEXPROCESS-Microfactory Meldung lesen
Aufwärtstrend noch stabil, aber die Konjunktursorgen nehmen wieder zu Meldung lesen
Trevira CS Stoffwettbewerb 2022: Die Prämierungen Meldung lesen
TITV Greiz zur Techtextil mit Smart Textiles für smarte Mobilität Meldung lesen
Das Sneaker-Experiment Meldung lesen
Color is the skin of the world! Meldung lesen
Assyst mit neuen fotorealistischen Avataren und neuem Markenauftritt Meldung lesen
Topaz PURABLE: Funktionslagen auf wässriger Basis Meldung lesen
Trevira GmbH & Trevira CS: Geschäft 2021 und Ausblick 2022 Meldung lesen
Sympatex zum 3. Mal mit "Best for the World" ausgezeichnet Meldung lesen
Re-Start mit rund 2.300 Ausstellern aus 63 Ländern Meldung lesen
Jack Wolfskin und Schoeller entwickeln Gewebe mit minimaler Umweltbelastung Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2022 ftt-online.net