Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
PromoTex Expo
18.05.2021 - 20.05.2021
Meldung lesen
A+A 2021
26.10.2021 - 29.10.2021
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
1
Kelheim Fibres für Cellulose Fibre Innovation of the Year-Award nominiert
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Kelheim Fibres ist unter den Finalisten für den „Cellulose Fibre Innovation of the Year 2021“-Preis, der im Rahmen der International Conference on Cellulose Fibres vergeben wird.

Mit pflanzenbasierten und biologisch abbaubaren Fasern präsentiert der Bayerische Hersteller von Viskosespezialfasern einen maßgeblichen Beitrag zu einer plastikfreien Zukunft im Bereich AHP (absorbierende Hygieneprodukte). Im Gegensatz zu anderen Naturfasern, die bereits in Faserform vorliegen und nur an ihrer Oberfläche behandelt werden können, bietet Kelheim Fibres‘ technologische Flexibilität die Möglichkeit, die Fasern zu modifizieren, etwa durch eine Veränderung des Faserquerschnitts oder durch das Einspinnen von funktionalen Additiven in die Fasermatrix. Durch diese Modifikationen passt Kelheim Fibres seine Fasern exakt an die Anforderungen der einzelnen Lagen eines AHP an und erreicht so eine mit synthetischen Fasern vergleichbare Leistung.

Darüber hinaus bieten die Kelheimer Spezialfasern im Vergleich zu anderen naturbasierten Fasern wie z.B. Bio-Baumwolle ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und erhöhen somit nicht nur die Performance des Endproduktes im Vergleich zu anderen bioabbaubaren Alternativen, sondern auch die wirtschaftliche Attraktivität..

"Wir sehen, dass KonsumentInnen bei absorbierenden Hygieneprodukten oft vor der Wahl stehen zwischen nachhaltigen Lösungen aus naturbasierten Fasern und leistungsstarken Produkten mit gutem Flüssigkeitsmanagement, die aber nicht auf den Einsatz synthetischer Fasern verzichten,“ sagt Dominik Mayer aus dem F&E-Team von Kelheim Fibres. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dem Kunden zukünftig Produkte zu bieten, die beides verbinden - Nachhaltigkeit und Performance. Dies ist durch unsere nachhaltige und funktionalisierte Fasertechnologie nun möglich.“

Das Projekt spiegelt den zentralen Baustein des Innovationsansatzes von Kelheim Fibres wider: bisher ungelöste Probleme im Markt zu identifizieren und diese in einem Open Innovation Ansatz gemeinsam mit Experten entlang der Wertschöpfungskette zu lösen. Kelheimer Fasern können einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung einer der größten globalen Herausforderungen unserer Zeit leisten, nämlich der Verringerung des Plastikmülls. Schritt für Schritt – oder in diesem Fall Layer für Layer – strebt Kelheim Fibres nach der Vision einer plastikfreien Zukunft.

Zu den Faserentwicklungen von Kelheim Fibres gehören die hydrophobe Olea-Faser (für die schnelle Aufnahme und den schnellen Weitertransport von Flüssigkeit im Topsheet), die Galaxy®-Faser (für eine effiziente und optimale Verteilung der Flüssigkeit in der ADL-Schicht durch Kapillartunnel) und die Bramante-Faser (die bis zu 260 % ihres Eigengewichts an Flüssigkeiten in Kammern im Faserinneren einschließen kann).

Die Kelheimer Fasern können auch textil weiterverarbeitet werden, so dass auch wiederverwendbare Hygieneprodukte wie etwa Menstruationsunterwäsche möglich sind.

Die genannten Fasern sind bereits kommerziell verfügbar. Kelheim Fibres arbeitet mit einem innovativen AHP-Hersteller und einem innovativen Nonwovens-Lieferanten zusammen, um die Fasern in neuen Endprodukten zu integrieren.
Meistgelesene News
Texpertise Network: weitere Maßnahmen für nachhaltige Entwicklungsziele Meldung lesen
Zuversichtlicher Blick auf Messetrio 2021 Meldung lesen
Trendwende weiterhin nicht in Sicht Meldung lesen
Transport: Warenstau im Reich der Mitte Meldung lesen
Carhartt stellt neue Yukon Extreme Kollektion vor Meldung lesen
Verschiebung der INNATEX in Hofheim-Wallau Meldung lesen
Lockdown zwingt Textil- und Bekleidungsindustrie in die Knie Meldung lesen
Deutsche Textilindustrie ist Frontrunner bei der Umsetzung der Klimaziele Meldung lesen
Was macht Modemarken und Textilhersteller vertrauenswürdig? Meldung lesen
Kelheim Fibres für Cellulose Fibre Innovation of the Year-Award nominiert Meldung lesen
Auftakt für Tarifverhandlungen der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie Meldung lesen
YKK und Polygiene: Schluss mit Viren im Reißverschluss Meldung lesen
„Neonyt on Air“: Gemeinsam die Zukunft der Mode nachhaltig gestalten Meldung lesen
Besser schlafen mit energearTM-Technologie von schoeller Meldung lesen
Intelligente Fasern: Farbwechsel bei beschädigten Seilen Meldung lesen
160 Millionen Euro Innovationsförderung in der Pandemie-Bekämpfung Meldung lesen
Textilbranche kritisiert praxisferne Post-Brexit-Regeln Meldung lesen
Textil und Bekleidung profitieren nicht von positiven Impulsen Meldung lesen
ILM verschiebt Termin auf 10. bis 12. April 2021 Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2021 ftt-online.net