Messe Frankfurt
Veranstaltungen
Digitaltag 2020 – „Vielseitig, Funk ...
19.06.2020 - 19.06.2020
Meldung lesen
Munich Fabric Start
01.09.2020 - 03.09.2020
Meldung lesen
Heimtextil 2021
12.01.2021 - 15.01.2021
Meldung lesen
ISPO
28.01.2021 - 31.01.2021
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Rösch Fashion GmbH & Co. KG produziert Mund- und Nasenmasken
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Die Rösch Fashion GmbH & Co. KG in Tübingen hat gemeinsam mit ihrem Schwesterbetrieb Rösch Mode Kft. in Kecskemét/Ungarn Mund- und Nasenmasken entwickelt, die das Umfeld vor Ansteckung durch Speichelaustritt schützen sowie gleichzeitig unnötige Berührungen im eigenen Gesicht vermindern. Seit Mitte März läuft die Produktion der nicht-zertifizierten Masken mit einer wöchentlichen Kapazität bis zu 100.000 Stück.

Rösch Fashion hat auf die zahlreichen Nachfragen reagiert und gemeinsam mit Rösch Mode Kft. drei verschiedene Varianten von Masken entwickelt und getestet. Seit Mitte letzter Woche läuft bereits die Produktion unter anderem für eine internationale Organisation sowie für einen Apothekenverband. Gleichzeitig werden kontinuierlich neue Maskenvarianten, künftig auch für Kinder, entwickelt und getestet. Aktuelles Top-Produkt ist die dreilagige Maske aus Jersey, fixiert mit Vlies und Jersey. Die Maske wird mit einem Gummiband hinter den Ohren fixiert. Alle Materialien werden von langjährigen Partnern bezogen und in dem familienfreundlichen Betrieb in Ungarn und in Kleinmengen bei Rösch Fashion in Tübingen konfektioniert.

Die Wochenkapazität beträgt derzeit rund 100.00 Stück, wobei weitere Kapazitäten mit Nachdruck aufgebaut werden.

Die Masken werden mit Priorität an Großabnehmer aus dem medizinischen Bereich sowie an systemrelevante Firmen und Institutionen geliefert. Im zweiten Schritt ist auch eine Abgabe an Privatpersonen über den Online Shop http://www.roesch-fashion.com geplant.

„Uns ist es wichtig, einen sinnvollen Beitrag in dieser herausfordernden Situation zu leisten“, so Arnd-Gerrit Rösch, geschäftsführender Gesellschafter des Rösch Konzerns. „Darüber hinaus ist dies ein Weg, Arbeitsplätze zu sichern und unser Know-How adäquat einzubringen. Dank unserer familiären Struktur sind wir sehr wendig und können auch ohne große Bürokratie neue Herausforderungen annehmen.“, so Rösch.

Parallel entwickelt ein weiterer Schwesterkonzern, die RÖKONA Textilwerk GmbH & Co. KG, Textlilien für zertifizierbare Masken und Schutzanzüge. In Kooperation mit Rösch Mode Kft. kann auch hier die Konfektion bis zum Endprodukt auf Kundenwunsch abgebildet werden. „RÖKONA ist als Entwicklungspartner auch spontan für Anfragen und Kooperationen offen.“, kommentiert Arnd-Gerrit Rösch abschließend.

Die Rösch Fashion GmbH & Co. KG ist Teil eines 1949 gegründeten mittelständischen Familienbetriebes und wird in dritter Generation geführt. Rösch Fashion entwirft, entwickelt und vertreibt zwei Qualitätsmarken aus den Bereichen Nightwear, Homewear, Loungewear, Swimwear & Beachwear: RÖSCH und Féraud

Die Konfektion findet überwiegend in der ungarischen Schwesterfirma Rösch Mode Kft. statt.

Weitere Informationen: http://www.roesch-fashion.de
Meistgelesene News
Nachhaltige Highlights für die Sommer 2022 mit PERFORMANCE AWARDS belohnt Meldung lesen
Heimtextil Trend Council setzt Leitplanken für 2021/22 Meldung lesen
SANITIZED AG unterstützt Hygiene-Massnahmen während Corona-Pandemie Meldung lesen
10 Textil-Initiativen fordern Regierungen und Unternehmen zum Handeln auf Meldung lesen
Mund-Nasen-Masken lösen die Probleme der Branche nicht Meldung lesen
myOerlikon.com bietet intelligentes Rundum-sorglos-Paket Meldung lesen
Mit der „Digital Fair“ am Puls der textilen Entwicklung bleiben Meldung lesen
Oerlikon Manmade Fibers blickt auch in Corona Zeiten positiv in die Zukunft Meldung lesen
Material für über eine Millionen Schutzmasken Meldung lesen
Corona in der Modebranche: Krise, Brandbeschleuniger oder Gamechanger? Meldung lesen
Coronavirus: Fashionindustrie kämpft gegen Kleiderflut Meldung lesen
Deutsche Textil- und Modeindustrie produziert 22 Millionen Masken pro Woche Meldung lesen
Anforderungs- und passformgerechte textile 3D-gestrickte Mund-Nasen-Masken Meldung lesen
Appenzeller weben antiviralen Stoff Meldung lesen
LDT Nagold startet Präsenzunterricht Meldung lesen
mtex+ 2020 wegen Corona-Krise abgesagt Meldung lesen
Bits und Bytes statt Münchener Messehalle Meldung lesen
Schutzkleidung optimieren – die Krise ist die Stunde der Daten Meldung lesen
Avatare – die neuen Topmodells! Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2020 ftt-online.net