Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Laboranalytik für Nicht-Chemiker
24.09.2019 - 24.09.2019
Meldung lesen
Konferenz Leder- und Lederwaren
10.10.2019 - 10.10.2019
Meldung lesen
A+A 2019
05.11.2019 - 08.11.2019
Meldung lesen
PERFORMANCE DAYS functional fabric ...
13.11.2019 - 14.11.2019
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
AMANN veröffentlicht ersten Sustainability Report
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Mit der langfristigen Ausrichtung seiner Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Umwelt zeigt AMANN, einer der weltweit führenden Hersteller von Nähfäden, Stickgarnen und Smart Yarns, dass nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln tief in der DNA des Unternehmens verankert sind. Zwischen 2015 und 2018 hat AMANN seinen Ressourcenverbrauch signifikant verringert: der Stromverbrauch weltweit konnte um 29% (je produziertes Kg) reduziert werden. Gleichzeitig konnte auch der CO2-Ausstoß um 29% (je produziertes Kg) sowie der Wasserverbrauch um 27% (je produziertes Kg) gesenkt werden.

AMANN hat sich ganz bewusst entschieden, dem UN Global Compact beizutreten. Das Deutsche Global Compact Netzwerk beschreibt den United Nations Global Compact als „die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Auf der Grundlage 10 universeller Prinzipien und der Sustainable Development Goals verfolgt er die Vision einer inklusiven und nachhaltigen Weltwirtschaft zum Nutzen aller Menschen, Gemeinschaften und Märkte, heute und in Zukunft."

AMANN betrachtet die zehn Prinzipien des UN Global Compacts als Grundlage für ein soziales und ökologisches Wirtschaften weltweit. Aufbauend auf den UN Global Compact, hat AMANN nun seinen ersten Sustainability Report veröffentlicht. Der Report zeigt auf, welche Maßnahmen AMANN schon heute für Mensch und Umwelt trifft und wie sich das Unternehmen in puncto Nachhaltigkeit für die Zukunft aufstellt.

In den vergangenen Jahren hat AMANN bereits 1,5 Millionen Euro in Maßnahmen zur Reduzierung des Ressourceneinsatzes investiert. Um auch die langfristigen ambitionierten Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, wird AMANN bis 2023 weitere 6 Millionen Euro investieren.

Die ganzheitliche Unternehmensstrategie in Sachen Nachhaltigkeit unterstreicht AMANN’s Rolle als Vorreiter und Vordenker innerhalb der Textilindustrie. Weitere Informationen sowie den kompletten Sustainability Report der AMANN Group können Sie hier lesen: https://www.amann.com/de/unternehmen/verantwortung/
Performance Days
Meistgelesene News
Textilfachmesse Apparel Textile Sourcing Germany (ATSG) in Berlin Meldung lesen
Lehmann führt Hohensteins neuen Vertriebskurs fort Meldung lesen
"Textilfabrik der Zukunft“ am STFI zeigt Lösungsansätze Meldung lesen
B-Lab zeichnet Sympatex für Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit aus Meldung lesen
FASHIONSUSTAIN: Die Neonyt Konferenz wird noch internationaler Meldung lesen
Trevira erhält Gütesiegel „Sicher mit System“ Meldung lesen
Gesamtverband textil+mode kann Grünen Knopf nicht empfehlen Meldung lesen
Munich Fabric Start verleiht 7. Hightex Award Meldung lesen
Greenpeace kritisiert Grünen Knopf Meldung lesen
TÜV Rheinland: Konferenz Leder und Lederwaren Meldung lesen
Neues Fachpresseformat „facts and BBQ“ erstmals in Wuppertal Meldung lesen
MoveX CORDURA® NYCO Stretchstoff-Serie von Sapphire Mills Meldung lesen
Nachhaltige Textilproduktion braucht viel mehr als nur recycelte Stoffe Meldung lesen
Textil-Absolventin gewinnt in Österreich den Paul-Schlack-Preis Meldung lesen
Trevira auf der Global Health Exhibition in Riad/Saudi-Arabien Meldung lesen
Neonyt zieht in den Flughafen Tempelhof Meldung lesen
AVK Innovationspreis 2019 in der Kategorie „Forschung/Wissenschaft“ Meldung lesen
Wanderlust global: entspannt, extrem und geruchsfrei Meldung lesen
Upcycling: Produkte „mit Geschichte“ verkaufen sich besser Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2019 ftt-online.net