Messe Frankfurt
PromoTex
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Heimtextil 2020
07.01.2020 - 10.01.2020
Meldung lesen
PromoTex Expo
07.01.2020 - 09.01.2020
Meldung lesen
ISPO
26.01.2020 - 29.01.2020
Meldung lesen
Munich Fabric Start
04.02.2020 - 06.02.2020
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Schuhmarkt: Preiswettbewerb verhindert weiteres Wachstum
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Neue Studie des IFH Köln und der BBE Handelsberatung nimmt den Schuhmarkt detailliert in den Blick und zeigt: Druck kommt von vielen Seiten. 2018 konnte das Marktvolumen erstmals seit einigen Jahren nicht zulegen

Der deutsche Schuhmarkt steht unter Druck. Nachdem der Markt in den vergangenen Jahren zwar gering, aber kontinuierlich wachsen konnte, musste er 2018 einen Dämpfer hinnehmen. Das Marktvolumen ging leicht auf insgesamt 9,7 Milliarden Euro zurück. Die Gründe sind vielfältig. Während sich auf der einen Seite die ungewöhnlichen Wetterverhältnisse des vergangenen Jahres auch auf den Schuhmarkt ausgewirkt haben, kommen auf der anderen Seite Überangebot und Preiswettbewerb hinzu.

„KonsumentInnen haben im vergangenen Jahr zwar nicht oder nur kaum weniger Schuhe gekauft, dafür aber zu niedrigeren Preisen“, erklärt Marktexperte Hansjürgen Heinick vom IFH Köln einen Grund für den Umsatzrückgang.

Sortimente: Wachstum nur bei Sport- und Freizeitschuhen
Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate des deutschen Schuhmarktes liegt seit 2012 bei 0,7 Prozent. Wie in den vergangenen Jahren, zeigen vor allem Sneaker eine dynamische Entwicklung. Diese sind mittlerweile zum Alltagsschuh geworden – und dass nicht nur für die Freizeit. Im Vergleich zu 2012 hat sich der Umsatz mit Sneaker mehr als verdoppelt und erreicht 2018 fast zwei Milliarden Euro. Verantwortlich hierfür sind – wie in den übrigen Schuhsortimenten auch – vor allem weibliche Kundinnen. Neben Sneakern verhelfen diese auch Freizeitschuhen mit textiler Oberfläche wie zum Beispiel Espadrilles zu Wachstum. Damen-, Herren- und Kinderschuhe müssen hingegen insgesamt über die vergangenen sechs Jahre hinweg Verluste einstecken.

Fachhandel weiter unter Druck
Der weiter zunehmende E-Commerce setzt den stationären Handel und damit vor allem den traditionellen Fachhandel unter Druck. Hinzu kommt die rückläufige Besucherfrequenz in den Innenstädten, die das Ausscheiden einzelbetrieblicher Schuhfachhändler aus dem Markt beschleunigt. Doch nicht nur der Onlinehandel macht es dem Fachhandel schwer: Sport- und Bekleidungsfachhändler können beim Schuhverkauf kontinuierlich an Bedeutung gewinnen und die Hersteller bauen ihre Onlineaktivitäten vor allem über die steigende Marktplatzpräsenz weiter aus.

„Der Schuhhandel muss attraktiver werden. Ein emotionales Produkt wie Schuhe erfordert ein kaufstimulierendes Umfeld, da tut sich das traditionelle Schuhgeschäft oft schwer“, so Peter Frank, Senior Consultant bei der BBE Handelsberatung.

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger
Auch in der Schuhbranche legt die Nachfrage nach umweltfreundlich und fair produzierten Produkten zu. Bei über der Hälfte der Verbraucher spielt Nachhaltigkeit beim Kauf von Schuhen eine Rolle. Vor allem sogenannte Millennials und Baby Boomer sind diesbezüglich besonders aufmerksam.

„Die steigende Sensibilität für Nachhaltigkeitsaspekte und Produktionsbedingungen auf Seiten der KonsumentInnen wird auch im Schuhmarkt spürbar. Für Hersteller ergeben sich hieraus Wachstumspotenziale“, so Hansjürgen Heinick.

Die Studie kann über den IFH-Shop bestellt werden.
Meistgelesene News
Avalution stellt Expertise auf führender 3D Bodyscanning-Konferenz vor Meldung lesen
Führungswechsel im TITV Greiz Meldung lesen
Mit Textilien Energie aus der Umgebung ernten Meldung lesen
Schutz für Spezialisten Meldung lesen
Der HIGG-Index für nachhaltiges Handeln in der Wertschöpfungskette Meldung lesen
Sympatex präsentiert zur AplusA hochfunktionelle Arbeitsschutzjacke Meldung lesen
10 Absolventen des Kurzstudiums Fachwirt LDT Meldung lesen
Schwache Sommerkonjunktur Meldung lesen
Bodo Möller Chemie baut den Vertrieb von Sanitized® in Osteuropa aus Meldung lesen
Trevira auf der Heimtextil: Gemeinschaftsstand und Schau „Textile Future“ Meldung lesen
Textiltechnologie „Made in Germany“ für optimalen Schutz und Sicherheit Meldung lesen
Ostdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie spürt Konjunkturflaute Meldung lesen
Die 50. Heimtextil zeigt so viele nachhaltige Produkte wie nie zuvor Meldung lesen
Hochschule Luzern: wie kann gesammelte Kleidung besser recycelt werden? Meldung lesen
Erfolgreicher Start von Timberland PRO® auf der A+A Meldung lesen
Über 80% sortenreine, recycelte Polyester-Laminate im Bekleidungsportfolio Meldung lesen
Neuheit: Programmierbare Fadenspannung Meldung lesen
Oerlikon: Neues Upgrade macht aus ACW WINGS Meldung lesen
Strapazierfähige, umweltfreundliche Textilien für Outer Layer Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2019 ftt-online.net