Avantex
Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
ITMA 2019
20.06.2019 - 26.06.2019
Meldung lesen
Munich Fabric Start
03.09.2019 - 05.09.2019
Meldung lesen
Internationale Fasertagung Dornbirn
11.09.2019 - 13.09.2019
Meldung lesen
OutDoor
17.09.2019 - 19.09.2019
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
GOTS erwirkt Urteil gegen Textildrucker
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Das Oberlandesgericht Stuttgart hat am 18. Februar 2019 ein verbraucherfreundliches Urteil gefällt - mit weitreichenden Konsequenzen für jegliche Werbemaßnahmen mit dem GOTS Logo und/oder dem Namen.

Gegenstand der Berufungsentscheidung war, dass ein Textildrucker GOTS zertifizierte
T-Shirts einkaufte und anschließend bedruckte. Die Druckerei selbst war jedoch nicht GOTS zertifiziert. Nach den GOTS Standardkriterien ist jeder Verarbeitungsschritt zertifizierungspflichtig um u.a. giftige oder krebserregende Stoffe auszuschließen. Beworben wurde das bedruckte T-Shirt als GOTS zertifiziertes Endprodukt, woraufhin die Global Standard gemeinnützige GmbH als Standardgeber des GOTS klagte.

Zur Begründung wiesen die Richter ausdrücklich darauf hin, dass die Marke GOTS als Gütezeichen angesehen wird. Die Verbraucher müssen sich auf die Einhaltung der strengen Anforderungen des Standards verlassen können. Durch das Bedrucken bestünde die Gefahr, dass die Textilien hinterher nicht mehr den ökologischen Vorgaben des GOTS entsprächen. Das Ansehen des GOTS könne so durch die (nicht zertifizierte) Weiterverarbeitung geschwächt oder anderweitig beschädigt werden und diese stelle deshalb eine rechtsverletzende Handlung dar.

Auch allgemeine Erklärungen über GOTS auf der Webseite des Beklagten änderten daran nichts, da dem Verbraucher der falsche Eindruck vermittelt würde, dass es sich um rechtmäßig zertifizierte Produkte handele, so die Richter.

„Dieses Urteil ist bahnbrechend. Die Richter würdigen damit das Qualitätsversprechen eines GOTS Produkts, über die ganze Kette zertifiziert zu sein. Das schützt die Verbraucher und auch die Unternehmen, die richtig handeln indem sie sich zertifizieren lassen“ sagt Claudia Kersten, GOTS Managing Director.

Über GOTS: GOTS ist als weltweit führender Standard für die gesamte Verarbeitung (vom Nachernteverfahren über Spinnen, Stricken, Weben, Färben, Ausrüsten und Konfektion) von Bekleidung und Heimtextilien aus Biofasern (wie Bio-Baumwolle und Bio-Wolle) anerkannt.
Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen und fordert gleichzeitig die Einhaltung von Sozialkriterien. Zentrale Bestimmungen beinhalten das Verbot von gentechnisch veränderten Organismen (GVO), von hochgefährlichen Chemikalien (wie krebserregende Azofarbstoffe und Formaldehyd) sowie Kinderarbeit, und die Anforderung nach strikten Abwasserbehandlungspraktiken und sozialverantwortlichem Management.


GOTS wurde von führenden internationalen Standardorganisationen entwickelt -
Organic Trade Association (U.S.), Japan Organic Cotton Association, Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft (Deutschland), und Soil Association (UK) - mit dem Ziel, weltweit anerkannte Anforderungen zu definieren, die den biologischen Status von Textilien und dadurch eine glaubwürdige Produktsicherheit für den Konsumenten gewährleisten. GOTS ist eine gemeinnützige Organisation, die selbst finanziert ist. Mehr Informationen zum GOTS finden Sie unter http://www.global-standard.org.

Creora
Meistgelesene News
Weltpremiere bei Dürkopp Adler: Die neue M-TYPE DELTA Meldung lesen
TEXTILEPOP: Studierende stellen Designs im NRW Forum aus Meldung lesen
Digitalisierung trifft Mode: Trend oder Zukunftsversion? Meldung lesen
Ökologisch produzierte Möbel kaufen Meldung lesen
Sathis Kumar Selvarayan mit Techtextil Innovation Award ausgezeichnet Meldung lesen
Neonyt treibt Paradigmenwechsel in der Modewelt weiter voran Meldung lesen
Trevira Geschäftsführer Klaus Holz verlängert Vertrag um 3 Jahre Meldung lesen
LDT Seminarangebote Meldung lesen
DORNIER präsentiert auf ITMA neueste „Green Machines“ Meldung lesen
Assyst vergibt Vidya Award 2019 Meldung lesen
Neues Verpackungsgesetz: Erste Händler abgemahnt Meldung lesen
Schwaches erstes Quartal Meldung lesen
Textil-Studentinnen präsentieren sich auf der Polit-Fashion-Night Meldung lesen
Dovetail Workwear lanciert „Maven Slim“-Hose in StayBlack CORDURA Denim Meldung lesen
Neonyt Trends SS20: Mut und Neugier. Meldung lesen
Recycling von technischen Fasern in neuem Technikum Meldung lesen
„Blaudruck macht Schule“ Meldung lesen
Umwelt- und Sozialstandards in der äthiopischen Textilindustrie verankern Meldung lesen
Mobile Kasse lässt Modehändler gut aussehen Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2019 ftt-online.net