Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
EuroCIS
19.02.2019 - 21.02.2019
Meldung lesen
PERFORMANCE DAYS functional fabric ...
08.05.2019 - 09.05.2019
Meldung lesen
Techtextil 2019
14.05.2019 - 17.05.2019
Meldung lesen
Texprocess 2019
14.05.2019 - 17.05.2019
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Kaum Preissteigerungen in der Modebranche
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Aktuelle Zahlen für 2018

Vor kurzem hat das Statistische Bundesamt die Preissteigerungsraten für das Jahr 2018 veröffentlicht. Danach sind die Preise im Textil-, Schuh- und Lederwareneinzelhandel im Jahresdurchschnitt deutlich geringer als die Gesamtindizes gestiegen. Bei Bekleidung waren die Preise praktisch unverändert, während sich die gesamte Lebenshaltung um fast zwei Prozent verteuerte. Datenbasis ist die monatliche Erhebung der Einzelhandelspreise von identischen Waren in den Geschäften durch ca. 600 Preisprüfer in allen Regionen Deutschlands.

Einzelhandelspreisindex: Dieser Wert differenziert nach Wirtschaftszweigen. Führt also ein Bekleidungsgeschäft auch Schuhe und Lederwaren, so fließen die Preissteigerungen der beiden textilfremden Sortimente anteilmäßig in den Index für den „Handel mit Bekleidung“ ein. Dieser stieg im Jahresdurchschnitt von 2017 auf 2018 minimal von 107,9 auf 108,0 (+ 0,1 %), im Handel mit Textilien (Haustextilien, Meterware etc.) erhöhte er sich von 114,1 auf 115,2 (+ 1,0 %). Im Schuhhandel wurde ein Anstieg von 109,7 auf 110,8 (+ 1,0 %) errechnet; im Lederwarenhandel stieg der Index von 110,8 auf 110,9 (+ 0,1 %). Zum Vergleich: Die gesamten Einzelhandelspreise (ohne Kfz) erhöhten sich im gleichen Zeitraum von 108,6 auf 110,6 (+ 1,8 %).

Verbraucherpreisindex: Bei diesem Wert werden die Einzelhandelspreise mit den tatsächlichen durchschnittlichen Ausgaben der privaten Haushalte für die einzelnen Waren gewichtet. Der Jahresdurchschnittswert für Bekleidungsartikel ist danach von 2017 auf 2018 unverändert bei 108,2 geblieben, während er bei Heimtextilien von 110,2 auf 111,4 (+ 1,1 %) stieg. Die Schuhpreise erhöhten sich von 110,1 auf 111,3 (+ 1,1 %). Zum Vergleich: Die gesamte Lebenshaltung hat sich im gleichen Zeitraum um 1,9 % von 109,3 auf 111,4 verteuert.


Quelle: Statistisches Bundesamt (Stand: Januar 2019)

Meistgelesene News
So wird Bekleidung in Zukunft produziert Meldung lesen
Geruchsmanagement für Polyester Funktionstextilien Meldung lesen
MUNICH FABRIC START SPRING.SUMMER 20 Meldung lesen
Intensivkurs Textile Warenkunde: Summercamp der LDT Nagold Meldung lesen
Smarte Kleidung: Multifunktional dank gedruckter Elektronik Meldung lesen
Tiefer Glanz, brillante Färbungen und echte Upcycled-Produkte Meldung lesen
GermanFashion präsentiert IT-Marktspiegel Meldung lesen
INNATEX 44 geht mit neuem Besucherrekord erfolgreich zu Ende Meldung lesen
Assyst auf der ISPO: So wird Sportswear digital Meldung lesen
Oerlikon Manmade Fibers Segment wird Partner im ADAMOS Netzwerk Meldung lesen
Abwärtstrend verfestigt sich Meldung lesen
Personalisierte Mode mit Fashion on Demand Meldung lesen
Zeugnisvergabe an der LDT Nagold Meldung lesen
Neue Digitalisierung-Vorbilder aus China Meldung lesen
DU/ER präsentiert Weatherproof Denim mit einer Wassersäule von 18.150mm Meldung lesen
Launch von Polartec® Power Air™ Meldung lesen
A Perfect Match: X-BIONIC und eSports Meldung lesen
AMD und OEKO-TEX® präsentieren nachhaltige Designs auf der EXIT.2019 Meldung lesen
Umweltfreundliche Zellulosegarne, bereit die Damenmode zu revolutionieren Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2019 ftt-online.net