Avantex
Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Munich Fabric Start
03.09.2019 - 05.09.2019
Meldung lesen
Internationale Fasertagung Dornbirn
11.09.2019 - 13.09.2019
Meldung lesen
OutDoor
17.09.2019 - 19.09.2019
Meldung lesen
A+A 2019
05.11.2019 - 08.11.2019
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Botschafter Bangladeschs zu Gast an der Hochschule Niederrhein
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Bangladesch ist wichtiges Partnerland für den Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik. Viermal im Jahr fahren Studierendengruppen in das südasiatische Land zwischen Indien, Nepal und Myanmar. Das Land ist ein Mekka der Textilproduktion und somit wichtiger Anschauungsort für die Textilstudierenden der Hochschule Niederrhein. Botschafter Imtiz Ahamed stattete jetzt dem Campus Mönchengladbach einen Besuch ab, um den Herkunftsort der vielen Praktikanten in seinem Land einmal kennenzulernen.

„Mönchengladbach ist seit hundert Jahren ein bundesweit zentraler Ort für die Ausbildung im Bereich der Textilindustrie“, sagte Dekan Prof. Dr. Lutz Vossebein. „Mit der kürzlich eröffneten Textilakademie untermauern wir unseren Stellenwert in der Textilbranche nachhaltig.“ Am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik studieren über 2000 Studierende, es gibt 33 Professorinnen und Professoren.

„Für unsere Studierenden ist es Teil ihrer Ausbildung, im Rahmen von klassischen Industriepraktika in einem Produktionsland wie Bangladesch die Arbeitsverhältnisse vor Ort einmal kennenzulernen“, sagte Prof. Dr. Alexander Büsgen, der seit einigen Jahren die Auslandsaktivitäten des Fachbereichs koordiniert. Finanziert über die Laura-Lebek-Stiftung unterhält die Hochschule Niederrhein in der Hauptstadt Dhaka sogar ein Appartement, in dem bis zu acht Studierende wohnen können.

„So können unsere Studierenden auch für längere Studienarbeiten dort wohnen“, erklärte Büsgen. Botschafter Imtiz Ahamed war von den Einrichtungen und Studienbedingungen des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik durchaus angetan. Ein Gegenbesuch wurde verabredet. Die Ausbildungsstätte Mönchengladbach und der Produktionsort Bangladesch bleiben in engem Kontakt.

Foto: Botschafter Imtiz Ahamed (mit Sonnenbrille) und Dekan Prof. Dr. Lutz Vossebein (4. v. rechts) tauschten sich einen Vormittag lange aus und besichtigten den Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik.
Creora
Meistgelesene News
LDT Seminarangebote Meldung lesen
Neues Verpackungsgesetz: Erste Händler abgemahnt Meldung lesen
Schwaches erstes Quartal Meldung lesen
Neonyt Trends SS20: Mut und Neugier. Meldung lesen
DORNIER präsentiert auf ITMA neueste „Green Machines“ Meldung lesen
Textil-Studentinnen präsentieren sich auf der Polit-Fashion-Night Meldung lesen
Dovetail Workwear lanciert „Maven Slim“-Hose in StayBlack CORDURA Denim Meldung lesen
Recycling von technischen Fasern in neuem Technikum Meldung lesen
„Blaudruck macht Schule“ Meldung lesen
Umwelt- und Sozialstandards in der äthiopischen Textilindustrie verankern Meldung lesen
Mobile Kasse lässt Modehändler gut aussehen Meldung lesen
Neonyt Fashion Show: Best of Sustainable Fashion am 2. Juli im Ewerk Meldung lesen
Produktreihe „Evolve Series“ imitiert Eigenschaften von Tierfell Meldung lesen
PrimaLoft ernennt Jim Frazier zum Senior Vice President Global Marketing Meldung lesen
Generalversammlung der Bremer Baumwollbörse: Vorstand wählt neues Präsidium Meldung lesen
Neonyt zeigt, wie konventioneller Handel und nachhaltige Mode zusammenpasse Meldung lesen
Mit der Kraft der Natur gegen Geruch in Baumwolltextilien Meldung lesen
Neue internationale Konferenz zu Cellulosefasern Meldung lesen
Oerlikon präsentiert neue eAFK Evo Texturiermaschine Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2019 ftt-online.net