Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
PERFORMANCE DAYS functional fabric ...
28.11.2018 - 29.11.2018
Meldung lesen
Heimtextil 2019
08.01.2019 - 11.01.2019
Meldung lesen
PSI
08.01.2019 - 10.01.2019
Meldung lesen
Munich Fabric Start
29.01.2019 - 31.01.2019
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Precursor-Material zur Herstellung smarter Carbonfasern. ©Fraunhofer IAP
Symposium: Smarte Textilien in Strukturbauteilen
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Ressourceneffizient und nachhaltig hergestellt, mit funktionalen und smarten Eigenschaften ausgerüstet – an die Textilien der Zukunft werden hohe Anforderungen gestellt. Unter dem Motto »Smarte Textilien in Strukturbauteilen« lädt die Fraunhofer-Allianz Textil zu ihrem ersten Symposium in Braunschweig ein. Vom 6. bis 7. Juni 2018 geben Experten der Branche Einblicke in fortschrittliche Textiltechnologien.

Für den Bereich der technischen Textilien zeigen sich immer neue Anwendungsfelder und dadurch auch veränderte Anforderungen, die einen zunehmenden Innovations- und Forschungsbedarf hervorrufen. »Smarte Textilien sind ein Garant für die Erschließung neuer Märkte«, weiß Prof. Dr. Lothar Kroll, Sprecher der Fraunhofer-Allianz Textil. Dabei steht die Herstellung belastungsgerecht ausgelegter oder funktionsintegrativer Textilstrukturen, reproduzierbar und in Serie im Fokus der Überlegungen.

Namhafte Referentinnen und Referenten präsentieren am Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Braunschweig textile Innovationen, deren Einbindung in etablierte Fertigungsketten sowie die Verwendung in unterschiedlichen Bereichen, wie z. B. Bekleidung, Bauwesen, Windkraftanlagen, Luft- und Raumfahrt sowie in automobilen Anwendungen. Industrie- und Forschungspartner der beteiligten Fraunhofer-Institute berichten zu den Themen Vermarktung und industrielle Umsetzung smarter Textilien im Erfahrungsaustausch. Eine Ausstellung sowie die Podiumsdiskussion »Neue Wege für Textil« mit führenden Wirtschaftsvertretern umrahmen das Symposium und zeigen Tendenzen und Ausrichtungen der Textilindustrie auf.

Die Besichtigung des Leichtbau-Campus Open Hybrid Lab Factory in Wolfsburg bietet zudem einen Einblick in die Forschung, Entwicklung, Herstellung und Prüfung hybrider Leichtbaukomponenten aus Metallen, Kunststoffen und textilen Strukturen in Großserie.

»Das Symposium zeigt Wege und Chancen auf, um neue Märkte mittels fortschrittlicher Textiltechnologien erfolgreich zu erschließen. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem Einsatz intelligenter, funktionalisierter technischer Textilien, die u. a. als Verstärkungsmaterial in belastungsgerechten Strukturbauteilen eingesetzt werden. Gemeinsam mit unseren Partnern und zahlreichen Textilinteressierten wollen wir auf dieser Plattform in den Dialog treten, um die Zukunft smarter Textilfertigung zu skizzieren«, so Prof. Dr. Lothar Kroll.

Das Tagungsprogramm sowie die Registrierung sind online verfügbar: http://www.textil.fraunhofer.de/SYMPOSIUM. Die Anmeldung ist bis zum 30. Mai 2018 möglich.
Cordura
Meistgelesene News
Textilstudentinnen entwickelten zukunftsorientierte Schuhkonzepte Meldung lesen
Realitätsgarantie in 3D mit Vidya Meldung lesen
Damit Kleidung für den optimalen Wärmeaustausch sorgt Meldung lesen
Messeförderung für junge Textilunternehmen Meldung lesen
OEKO-TEX® und AMD küren Gewinner im Designwettbewerb Meldung lesen
„Toward Utopia“: Heimtextil stellt Designtrends 2019/2020 vor Meldung lesen
ILM Summer Styles – starke Messe mit internationaler Strahlkraft Meldung lesen
Kaum positive Impulse Meldung lesen
Smart Textiles Symposium 2018 Meldung lesen
Wo werden die heute produzierten Produkte in 40 Jahren sein? Meldung lesen
Jetzt Vortrag für das neue Techtextil Forum einreichen Meldung lesen
Hersteller auf Wolke 4.0 Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2018 ftt-online.net