Messe Frankfurt
FIS Fashion Innovation Service GmbH
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
OutDoor
17.06.2018 - 20.06.2018
Meldung lesen
Munich Fabric Start
04.09.2018 - 06.09.2018
Meldung lesen
SALTEX
12.09.2018 - 13.09.2018
Meldung lesen
Avantex
17.09.2018 - 20.09.2018
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Oerlikon: Übernahme von AC-Automation
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Oerlikon hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen die AC-Automation GmbH & Co. KG aus Bernkastel-Kues, Deutschland, übernommen hat. Die Engineering Firma ist spezialisiert auf Automatisierungslösungen für Großanlagen innerhalb der Textil- und Verpackungsindustrie. AC-Automation ist bereits seit Anfang der 80er Jahre eine Partnerfirma des Oerlikon Konzerns. Durch die Integration in das Segment Manmade Fibers erweitert Oerlikon nun ihr eigenes Technologieportfolio in einem zunehmend wachsenden Markt für Automatisierungslösungen. Dieser Schritt ist zugleich ein weiterer Meilenstein auf dem Weg hin zu innovativen, vollautomatisierten und digital vernetzten Industrie 4.0 Lösungen innerhalb der Chemiefaserindustrie.

Oerlikon integriert Automatisierungslösungen für Großanlagen in ihr Technologieportfolio
Der Oerlikon Konzern ergänzt durch die strategische Übernahme der AC-Automation mit allen rund 60 Mitarbeitern an den deutschen Standorten in Bernkastel-Kues und Augsburg sein Segment Manmade Fibers mit den am Weltmarkt führenden Brands Oerlikon Barmag und Oerlikon Neumag. Das Geschäftsmodell des Segments – es bietet Produktionsanlagen und Technologielösungen „Von der Schmelze bis zum Garn, Fasern und Nonwovens“ an – wird somit um entscheidende Kernkomponenten erweitert. Zukünftig kann Oerlikon neben den Spinnerei- und Prozesstechnologien auch die dazu gehörende Automatisierungslogistik inklusive der Verpackungs- und Hochregallagerlösungen für die Textilindustrie aus einer Hand anbieten.

„Wir sehen in unserem erweiterten Gesamtangebot als Industrie 4.0 Lösung speziell für Großanlagen mit mehreren hunderten Tagestonnen Produktionskapazität beispielsweise für Polyester, Nylon oder Polypropylen die Zukunft einer noch effizienteren, digitalisierten und profitableren Chemiefaserindustrie“, erklärt Georg Stausberg, CEO des Segments Manmade Fibers. Neben den großen Chemiefaserproduzenten aus China – mit mehr als 70 Prozent der weltweit bedeutendste Markt für die Chemiefaserproduktion – setzen immer mehr auch andere Unternehmen aus stark wachsenden Märkten wie Indien, der Türkei oder auch dem amerikanischen Markt auf automatisierte und vernetzte Industrie 4.0 Gesamtlösungen.

Dr. Roland Fischer, CEO des Oerlikon Konzerns: „Die Übernahme und Integration der Automatisierungslösungen von AC-Automation wird neue Impulse für das Chemiefasergeschäft setzen. Es ermöglicht dem Segment zugleich, sich verstärkt als Industrie 4.0 Lösungsanbieter in Kombination mit unseren eigenen Digitalisierungslösungen zu positionieren. Als Anbieter von Engineering Lösungen für die Herstellung moderner Werkstoffe, Anlagen und Oberflächentechnologien setzen wir im Rahmen unserer strategischen Ausrichtung des Oerlikon Konzerns hiermit wieder einen weiteren entscheidenden Meilenstein für profitables Wachstum.“

Rolf Gänz, Geschäftsführer der AC-Automation erklärt: „Wir freuen uns nach so langer partnerschaftlicher Zusammenarbeit nun noch mehr von den Vorteilen eines Global Players in der Textilindustrie profitieren zu können. Unser Marktzugang wird sich mit Hilfe des Vertriebs- und Servicenetzwerkes des Oerlikon Konzerns weiter verbessern. Für meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freut es mich sehr, sie in ein internationales Unternehmen einbringen zu können, in dem sich auch für sie ganz persönlich neue Chancen und Perspektiven ergeben können.“


Bild:
Georg Stausberg, CEO des Oerlikon Manmade Fibers Segment, Rolf Gänz, Geschäftsführer der AC-Automation, und Ralf Schilken, CFO des Oerlikon Manmade Fibers Segments (von links, erste Reihe).
Meistgelesene News
Können Bakterien in Kleidung einen Athleten wirklich schneller machen? Meldung lesen
Cordura gewinnt japanische Auszeichnung „Senken Synthetic Fiber Prize“ Meldung lesen
Blockchain will Kreativität in der Modeindustrie vereinfachen Meldung lesen
Im Dienste der Dienstleistung Meldung lesen
Gewebeherstellung: Hochflexibel in Design und Funktion Meldung lesen
PERFORMANCE DAYS mit wegweisender Trendarbeit Meldung lesen
Zukunft des Einkaufens: Mit wenigen Klicks zur virtuellen Anprobe Meldung lesen
Nachhaltige Jeans aus Bangladesch Meldung lesen
A.T. Kearney entwirft Zukunftsmodell „Consumer Engagement Center“ Meldung lesen
Neues Spandex-Werk in Indien Meldung lesen
Die besten Textil-Siegel im Greenpeace-Check Meldung lesen
Saltex 2018: Innovative Produktpräsentationen und spannendes Rahmenprogramm Meldung lesen
Neuer Studienführer der LDT Nagold erschienen Meldung lesen
Performance Days: Die Visionen der Designstudenten der Falmouth University Meldung lesen
Simon Whitmarsh-Knight wird neuer Marketing Director EMEA bei Hyosung Meldung lesen
Oerlikon: Übernahme von AC-Automation Meldung lesen
VAUDE rüstet alle Bekleidungsstoffe PFC-frei aus Meldung lesen
Servitization hinkt Smart Manufacturing hinterher Meldung lesen
Textilbranche trifft sich auf dem Campus Mönchengladbach Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2018 ftt-online.net